Willkommen und Begrüssen hier

13468914

Kommentare

  • Hallo zusammen

    Ich bin Stieglitz und komme aus der Schweiz. Ich suche Brieffreunde aus dem Deutschsprachigen Raum. Ich schreibe gerne schöne Briefe und habe viele andere schöne Hobbys.


    Ich freue mich auf deine Antwort.

  • @Stieglitz Hallo Stieglitz,

    willkommen bei EnableMe. Wir hoffen, du findest viele nette Brieffreunde und wünschen viel Spaß beim mitdiskutieren und austauschen.

    Viele Grüße

    Annemarie

    A collective EnableMe profile for former moderators' posts

    Ein kollektives EnableMe-Profil für die Beiträge ehemaliger Moderatoren

    Un profil collectif EnableMe pour les messages des anciens modérateurs

    Колективний профіль EnableMe для дописів колишніх модераторів

  • Ich heiße Tobias, bin Baujahr 1976 und komme aus Augsburg. Ich habe eine starke Seheinschränkung. Dazu kommt eine psychische Erkrankung aus dem Bereich Psychose und Depression. Ursache für das Störungsbild ist ein Grauer Star im ersten Lebensjahr. Die Augenentwicklung wurde in der entscheidenden Phase unterbrochen. Bei der Behandlung wurden grobe Fehler im Umgang mit Säuglingen gemacht. Mein gesamtes Wesen wurde dadurch fragmentiert. Die Grundlage für alle weiteren Folgeerscheinungen bis heute. Im Zuge der Seheinschränkung sind die anderen Sinne teilweise deutlich stärker ausgeprägt.

    Wegen der verminderten Sehkraft ging ich auf eine entsprechende Förderschule mit Internat. Dort bekam ich ausreichend Starthilfe, um die schlimmsten Auswirkungen des Kindheitstraumas abzufangen. Ich kanalisierte vieles nach innen und reicherte es mit allem an, was mich interessiert hat. Daraus entstand eine extreme Kreativität. In 20 Jahren baute ich ein ganzes Universum auf. Nach der Fertigstellung begannen die Psychosen. Sie konnten das Konstrukt nicht zerstören, hemmen allerdings die Freisetzung. Die körperlichen Fähigkeiten nehmen seitdem langsam aber stetig ab.

    Die einzige sinnvolle Kunstform ist für mich der Text. Bisher kann ich das mit Hilfsmitteln noch kompensieren. Das Potential wird mangels finanzieller Mittel bei weitem nicht ausgeschöpft. Andere Herangehensweisen per Audiostream habe ich noch nicht probiert. Da fehlen mir die Fähigkeiten. Lernen per Onlinekurs scheitert in Serie. Ich entwickle dazu nicht das nötige Durchhaltevermögen.

    Im Bereich Arbeit konnte ich nie Fuß fassen. Trotz großer Mengen an Bewerbungen und den Unterstützungsoptionen der Ämter hat die Wirtschaft kein Interesse gehabt. Selbst Rehas haben nicht geholfen. Nun bin ich frühverrentet.

    Ein soziales Netz ist bisher Fehlanzeige. Die aktuelle Situation führt zu einem Effekt, der einem Lebensabend nahe am Sonnenuntergang entspricht. Das sollte in der Regel nicht vor 80 erreicht sein und kann bis 100 gehen. In regelmäßigen Abständen probiere ich immer wieder was Neues aus. Nachhaltig funktioniert hat bisher nichts oder es wurde von dieser Gesellschaft und dem Wirtschaftssystem blockiert. Also ist das jetzt ein neuer Versuch.

    Mit einem sozialem Netz und nach diversen Aufräumarbeiten in meinem Umfeld inklusive neuen Wohnraum und der richtigen Unterstützung entwickle ich dann das Durchhaltevermögen, um angefangene Dinge fertig zu machen.

    Mein Interessengebiet ist vielfältig und hat ein Paar exotische Bereiche. Am liebsten Konsumiere ich Audiomedien und Videomedien. Text nur in kleineren Mengen, da dazu noch ein Vorlesesystem fehlt und eine leistungsfähige Sprachausgabe für Linux. Im Bereich E-Lupe kann Linux mittlerweile gut mithalten. Bei Computerspielen haben seltsamerweise die Egoshooter das Potential für Sehbehinderte geeignet zu sein. Minecraft suchte ich manchmal extrem. Suchtattacken klingen von selbst wieder ab. Da ist das mangelnde Durchhaltevermögen sogar ein Vorteil.

    Sport war nie mein Fall. Das wurde mir in der Schule ausgetrieben. Eins ist aber übrig geblieben. Ich laufe viel und kann dabei Tiefenentspannen. Das Phänomen trat hervor, als ich meine erste Wohnung bezog. Dort gab es im Umkreis von zwei Kilometern keinen Nahverkehr und nichts zum Einkaufen. Das erledigte ich dann immer zu Fuß. Dabei lief ich zur Höchstform auf. Bis heute funktioniert das gut. In der jetzigen Zeit ist das Laufen die einzig übrig gebliebene Fortbewegungsmethode. Den Straßenverkehr mache ich mehr über Audio. Bekannte Ampeln mit einer Standardschaltung detektiere ich am anliegendem Verkehr.

    Erfahrung im Bereich Psychose und Depression ist reichlich vorhanden. Beim Thema Sehbehinderung und Blindheit kann ich ebenfalls viel bei steuern. Am Computer kenne ich mich gut aus. Windows habe ich vor einigen Jahren gegen die Linuxvariante Ubuntu eingetauscht. Das System ist alltagstauglich und kann alle wichtigen Dinge. Mit einem Profi lässt sich das zu einer Vollprothese ausbauen.

    Mit der Zeit wird sich hier bestimmt etwas ergeben. In den entsprechenden Bereichen kann ich die Themen weiter vertiefen und beim Stöbern die ein oder andere Frage beantworten.

    Gerne sind auch Realkontakte willkommen, wenn sie aus meinem Umfeld kommen. Das löst auf Dauer viele weitere Probleme und kurbelt die Kreativität an.

  • @fedrinas Hallo fedrinas, schön, dass du dabei bist. Willkommen im Forum. Viel Spaß beim mitdiskutieren und stöbern.

    Viele Grüße

    Annemarie

    A collective EnableMe profile for former moderators' posts

    Ein kollektives EnableMe-Profil für die Beiträge ehemaliger Moderatoren

    Un profil collectif EnableMe pour les messages des anciens modérateurs

    Колективний профіль EnableMe для дописів колишніх модераторів

  • Grüezi aus der Schweiz

    Als Leiterin Dienstleistungen und Projekte der Vereinigung Cerbral Schweiz, leite ich auf nationalem Niveau Dienstleistungen, bin die Projektleiterin von innovativen Projekten, unterstütze fachlich die regionalen Vereinigungen, prüfe die Qualität deren Dienstleistungen, pflege das Netzwerk mit anderen verwandten Organisationen, arbeite in nationalen Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen mit und erfasse die Bedürfnisse der Mitglieder unserer regionaler Vereinigungen, rekrutiere und unterstütze Expertinnen und Experten mit Behinderungen.

    Im Rahmen der Strategie der Vereinigung Cerebral Schweiz fördere (und fordere) ich das Leben mit Assistenz, Selbstvertretung, Peer-Dienstleistungen und selbstbestimmte Sexualität von Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Zusammen mit der Vereinigung Cerebral Schweiz streben wir Inklusion, Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen an.

    Innovative Ideen durch Bedürfnisanalyse zu generieren, in Konzepten zu verarbeiten und umzusetzen sind meine Kernkompetenzen. Die Kompetenzen von Menschen mit Behinderungen zu entdecken und zu fördern ist meine Stärke. Stärken einer vielfältigen und inklusiven Gesellschaft aufzuzeigen und dies zu leben ist meine Leidenschaft.

    Willst auch du dich bei uns engagieren für Inklusion, Selbstbestimmung und Gleichstellung oder interessierst sich für eines unserer Strategiethemen? Nimm ungeniert mit mir Kontakt auf.

    Oder melde dich an für das 1. nationale Treffen für Selbstvertretung der Vereinigung Cerebral Schweiz vom 4. September 2021 in Bern: https://www.vereinigung-cerebral.ch/de/dienstleistungen/kurse-und-tagungen/1-nationales-treffen-fuer-selbstvertretung

  • sameta
    sameta
    bearbeitet 29. Mai 2021, 12:17

    Hallo

    Mein Name ist Sylvia, bin 78 Jahre alt und komme aus der Schweiz.

    Ich habe seit mehr als 20 Jahren verschiedene rheumatische Erkrankungen und dadurch chronische Schmerzen.

    Vor 5 Jahren hatte ich mich auf 'MyHandycap' registriert und bin nun auf 'EnableMe'.

    Euch allen ein schönes , möglichst schmerzfreies Wochenende und liebe Grüsse

    Sylvia

  • @Maja Cuk - Vereinigung Cerebral Schweiz Hallo Maja, schön, dass du im Forum mitdiskutieren und Informationen bereitstellen möchtest. Viel Spaß dabei.

    Viele Grüße

    Annemarie

    A collective EnableMe profile for former moderators' posts

    Ein kollektives EnableMe-Profil für die Beiträge ehemaliger Moderatoren

    Un profil collectif EnableMe pour les messages des anciens modérateurs

    Колективний профіль EnableMe для дописів колишніх модераторів

  • @sameta Hallo Sameta, willkommen in unseren Foren. Schön, dass du weiter dabei bist. Viel Spaß beim austauschen und stöbern.

    Viele Grüße

    Annemarie

    A collective EnableMe profile for former moderators' posts

    Ein kollektives EnableMe-Profil für die Beiträge ehemaliger Moderatoren

    Un profil collectif EnableMe pour les messages des anciens modérateurs

    Колективний профіль EnableMe для дописів колишніх модераторів

  • Hallo zusammen,

    ich bin Chris, 58 Jahre alt - und genauso alt ist meine schwer dysplastische, luxierte linke Hüfte. Als ich geboren wurde, in den 1960ern, gab es noch keinen Baby-Ultraschall, uns so kam es zu dieser Fehlstellung, die bis heute erstaunlich wenig Probleme macht. Ich habe zum Glück nie dran rumoperieren lassen und bin heute immer noch ganz gut zu Fuß.

    Seit einigen Jahren bin ich auch Schwerbehindertenvertretung bei meinem Arbeitgeber. Überhaupt führe ich ein recht aktives Leben, bin berufstätig in verantwortlicher Position, habe eine 30-jährige Tochter und einen netten Lebensgefährten, einen kleinen Hund und viele Interessen.

    Momentan leide ich sehr darunter, dass coronabedingt mein Sport Schwimmen/Aquajogging nicht funktioniert, einen richtig guten Ersatz habe ich bisher nicht gefunden und hoffe, dass es bald warm genug ist für den Baggersee.

    Freue mich auf den Austausch!

  • @soleggiata : Hallo Chris, willkommen im Forum. Schön, dass du dabei bist. Viel Spaß beim Austauschen.

    Viele Grüße

    Annemarie

    A collective EnableMe profile for former moderators' posts

    Ein kollektives EnableMe-Profil für die Beiträge ehemaliger Moderatoren

    Un profil collectif EnableMe pour les messages des anciens modérateurs

    Колективний профіль EnableMe для дописів колишніх модераторів

  • Hallo ihr Lieben,

    ich bin Simone, 22 Jahre alt und habe Multiple Sklerose. Ich freue mich auf tolle Gespräche!

    Liebe Grüße

  • Hallo @Simonele

    Schön das du auf uns gestossen bist und dich registriert hast.

    Wenn es Fragen gibt, welche dir unter den Fingernägel brennen, darfst du gerne eine neue Diskussion starten. Unsere Community wird dir bestimmt mit konstruktiven Worten helfen. Ausserdem haben wir viel Experten die auch mit schreiben. Liebe Grüsse Pascal

    Pascal EnableMe

  • Hallo, ich bin Ines und habe mich gerade angemeldet.

    Ich habe ein künstlisches Knie und darf meinen stehenden Beruf nicht mehr ausüben. Und damit fangen meine Probleme an. Später mehr dazu.

    Vielleicht finde ich ja hier Hilfe.

  • @Ines Hallo Ines, willkommen im Forum. Schön, dass du dabei bist. Hoffentlich findest du hier, die von dir gesuchte Hilfe. Viel Spaß bein stöbern und mitdiskutieren.

    Viele Grüße

    Annemarie

    A collective EnableMe profile for former moderators' posts

    Ein kollektives EnableMe-Profil für die Beiträge ehemaliger Moderatoren

    Un profil collectif EnableMe pour les messages des anciens modérateurs

    Колективний профіль EnableMe для дописів колишніх модераторів

  • Hallo zusammen,

    ich bin Franziska und arbeite seit kurzem als Werkstudentin im Bereich Content Management bei EnableMe. Daneben studiere ich Geographie, nähe gerne und bin viel in den Bergen unterwegs. Ich freue mich auf einen inspirierenden, freundlichen Austausch hier in der Community.

    Bitte gebt mir ein bisschen Zeit, mich mit allem vertraut zu machen.

    Liebe Grüße Franziska ☺️