Sehbehinderung und Rollstuhl?

Optionen

hallo zusammen,

ich habe Hirnschädigungen durch Sauerstoffmangel bei der Geburt mit Hör- und Sehbehinderung.

Da ich trotz rollator immer mehr Mühe habe mache ich mir Gedanken wie weiter und frage hier ob es trotz hochgradiger Sehbehinderung eine Möglichkeit von einem Rollstuhl überhaupt möglich ist?


Lg neurodeafblind

Kommentare

  • domino
    domino ✭✭✭✭
    Optionen

    Hallo @Neurodeafblind,

    es gibt mit Sicherheit einige Möglichkeiten, auch mit einer starken Sehbehinderung einen Rollstuhl zu steuern. In diesem Fall würde ich dir raten, Verbindung mit einem lokalen Sanitätshaus deines Vertrauens aufzunehmen, um dieses spezielle Problem anzusprechen.

    Bist du denn bereits auf einen Rollstuhl angewiesen oder ist deine Frage zukunftsorientiert ausgelegt?

    Bleibt schön gesund...

    Viele Grüße aus dem wunderschönen Harz

    vom Frank alias domino! 😎

  • hallo und vielen Dank!

    Ja genau diese Frage ist zukunftsorientiert weil ich spüre dass es mit meinem rollator ncht mehr gut geht! Den rollator habe ich vor 3 Jahren angeschaff in einer hilfsmittelwelt. Als ich letzte Woche beim Orthopäden war um meine neuen schuheinlagen ab zu holen fragte ich ihn ob die da auch Hilfsmittel hätten und machte einen Termin ab. Also am andern Ort als ich den rollator her habe. Ob es beim Orthopäden der richtige Ort ist, oder es besser wäre mich an einen Neurologen zu wenden weiss ich natürlich noch nicht?

    Schöner Tag und liebe Grüsse

  • Hallo @Neurodeafblind

    Vielen Dank für deinen Post hier im Forum zum Thema Sehbehinderungen und Rollstuhl. Gerne leite ich deine Frage an unsere Expertin im Bereich Sehbehinderungen in der Schweiz weiter. Ich hoffe, sie kann dir Informationen bezüglich der Anschaffung eines Rollstuhls geben.

    Liebe Grüsse

    Florence von EnableMe

  • Hallo @Neurodeafblind,

    gerne würde ich dir dennoch schon einmal ein paar Infos weiterleiten. zum Beispiel hier eine Broschüre zum Thema: https://www.dbsv.org/broschueren.html?file=files/ueber-dbsv/publikationen/broschueren/Unterwegs-mit-Seh-und-Gebehinderung_barrierefrei.pdf&cid=2803

    Ich weiß nich tob dir dieses Video weiterhilft. Es ist von Mr.Blindlife. Dem bekannten blinden Youtuber. Eine Folge über blind im Rollstuhl:

    Viele Grüße

  • Hallo an die Moderatorinnen und vielen Dank für das weiterleiten und Link mit Video!

    Da ich zusätzlich ja an Taubheit grenzend schwerhörig (mit Hörimplantaten) bin ist das weiterleiten an eine sehbehinderten Organisation gut und vielleicht weiss sie auch eine Taubblindenorganisation, mal sehen. Bin gespannt.

    Lg

  • Hallo zusammen

    Durch meine neurologischen Veränderungen mit zusätzlicher Hör- und Sehbehinderung bin ich im Moment noch am abklären wie es mit einem Rollstuhl für mich gehen könnte da mein Rollator nicht mehr reicht durch meine zunehmenden Ermüdungen usw.

    Da ich bis jetzt in einer doch sehr wertvollen Organisation bin die für Sinnesbehinderte ist und man da nicht auch noch erwarten kann, dass ich z.B. im Rollstuhl geschoben werden könne und alles Rollstuhlfrei sein kann, da bereits schon auf die Bedürfnisse der doppelten Sinnesbehinderungen geschaut würde möchte ich hier mal meine wichtige Frage stelle die mich sehr beschäftigt:

    • Wo von wem kann man erwarten, dass ich auch im Rollstuhl geschoben werden könnte?
    • Ist es schwierig einen Rollstuhl mit Person drin sitzend zu schieben und braucht es da spezielle Ausbildung oder Uebung?

    Es wäre mir wirklich sehr hilfreich und wertvoll wenn ich helfende Antworten bekommen könnte hier denn ich weiss nicht mehr weiter und ich möchte ja auch nicht Kontakte verlieren nur weil ich durch meine Hör- und Sehbehinderung auf einen Rollstuhl angewiesen wäre in unserer Organisation für Hör- und Sehbehinderte die für mich sehr wertvoll sind und immer wieder so schöne Kontakte finden kann. Diese Verlustangst ist das grössere wenn nicht das grösste Problem als die zunehmenden neurologischen Einschränkungen neben meiner doch hochgradigen Hör- und Sehbehinderung!

    Liebe Grüsse von

    Neurodeafblind