Trete der Community bei

Registrieren

Rollstuhl mit Greifreifen Antrieb Erfahrung?

Hallo ihr lieben🙂

Hat jemand Erfahrung mit Rollstühle mit Greifreifen Antrieb? Ich habe am Mittwoch einen Termin bei mein Pflegedienst und würde mir gerne eine Empfehlung für ein Rollstuhl mit Greifreifen Antrieb Aufstehen lassen. Nun weiß ich nicht ob die Greifreifen Antrieb so gut Ist. Weil unterschiedliche Meinung gehört habe. Nun wollte ich euch mal fragen was ihr für Erfahrung gemacht habt. In Zwischenzeit gibt es ja auch mehrere Modelle von Greifreifenantrieb. Welches Modell ist das beste eure Meinung nach? Gibt es irgendwelche Probleme die vermehrt auftreten?

Vielen Dank schon mal im voraus.

Beste Antwort

  • SlowriderSlowrider de ✭✭✭
    Antwort ✓

    Hallo

    Ich selber habe ein Wheel Drive Antrieb.

    Vorteil ist, dass er auch als Restkraftverstärker arbeitet. Also eine Verdoppelung der eigenen Kraft beim Antrieb per Hand. Oder mit Jokediail, also Joystickring am Rad.

    Höchstgeschwindigkeit 15 Km/H.Ist in den meisten Haftpflichtversicherungen mit abgedeckt. Und die Batterien dürfen im Flugzeug transportiert werden.

    Nachteil: Die kleinen Fronträder eines Rollstuhls. Der Lauf wird unruhig und man hat die Nase immer Richtung Straße um Unebenheiten auszuweichen. Hier empfiehlt sich ein sogenanntes Vorspannrad, also ein Rad, das den Rollstuhl leicht hebt und ungefähr so groß wie ein Schubkarrenrad ist. Der Lauf ist ruhiger und sicherer.

    Ein weiterer Nachteil ist, dass die Steuerung nicht zusammenarbeitet, sondern jedes Rad einzeln betrieben wird und man sehr viel Gefühl aufbringen muss, um die Geschwindigkeit auf beide Räder gleich zu halten.

    Es gibt noch ein System, das unter den Rollstuhl geklemmt wird. Nur hier habe ich keine Erfahrung. Das, was ich gesehen habe, ist es wohl problematisch in der Steuerung.

    Am besten beim Händler ausprobieren.


    Gruß

    Ralf

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.