Trete der Community bei

Registrieren

Verschlimmerungsantrag versorungsamt

Ich habe gdb 50% seit 2019 wurde ich jetzt berentet. Seit 2020 habe ich zusätzlich pflegestufe 2 erhalten. Sollte ich einen verschlimmerungsantrag stellen oder lieber nicht, da mir das laufen zunehmend schwerer fällt

Antworten

  • @Karlludwig Guten Morgen Karlludwig,

    toll, dass du dich in unserer Community mit deiner Frage einbringst. Sei willkommen.

    Ich habe sie bereits an einen unserer Fachexperten weiter geleitet.


    Hast du übrigens schon gesehen, dass wir zum Thema Pflegegrade und Besuch zur Pflegebegutachtung auch einige informative Fachartikel auf unserer Internetseite haben?

    Einen baldigen positiven Bescheid und einen weiteren produktiven Austausch hier im Forum wünscht


    Annemarie 

  • annevannev de ✭✭

    hallo @Karlludwig, warum solltest du "lieber nicht" den verschlimmerungsantrag stellen?

    wenn es dir schlechter geht, würde ich dir dazu raten. hast du bedenken, dass du evtl. heruntergestuft wirst oder was ist der grund?


    lg anne

  • Guten Morgen @Karlludwig ,

    ob sie einen Verschlechterungsantrag stellen sollten oder nicht ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Ich verstehe ihre Angst, dahingehend, dass die bestehenden Erkrankungen vielleicht anders bewertet werden. Denn richtig ist, bei einem Verschlechterungsantrag werden alle bestehenden Erkrankungen nochmals überprüft. Allerdings wenn grundsätzlich eine Verschlechterung der Fortbewegung eingetreten ist kann es sinnvoll sein einen Verschlechterungsantrag zu stellen. Diese Frage würde ich zu aller erst mit den behandelnden Ärzten besprechen und Ihnen eventuell empfehlen eine ergänzende unabhängige Teilhabe Beratungsstelle in ihrer Umgebung aufzusuchen, die sie hinsichtlich der rechtlichen Fragestellungen berät.

    mit freundlichen Grüßen Weidenoberpfalz

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.