Gibt es bestimmte Fragen , die nicht beantwortet werden müssen bei der 5jährlichen Rentenrevision ?

Optionen
Ist man verpflichtet über persönliche Beziehungen Auskunft zu geben? Soll eine Vaterschaft eines noch ungeborenen Kindes erwähnt werden ? ( Die Diagnose der Medas lautet paranoide Persönlickeitsstörung)
Der Hausarzt attestierte eine posttraumatische Belastungsstörung.

Antworten

  • Sandra_Nef
    Optionen
    Guten Tag. Grundsätzlich werden Sie bei einer Revision einen Fragebogen erhalten haben, welcher keine Fragen dieser Art beinhaltet, resp. keine Angaben über Beziehungen gemacht werden müssen. Zum Bezug einer IV-Rente ist die gesundheitliche Einschränkung und nicht das Beziehungsnetz massgebend. Bei einer allfälligen Begutachtung wird sicherlich nach Ihrem sozialen Umfeld angefragt.
Diese Diskussion wurde geschlossen.