Mein Urlaub auf Teneriffa

Optionen
Hallo zusammen,

letztes Jahr habe ich es gewagt und einen Urlaub auf Teneriffa gebucht. Für mich als Rollstuhlfahrer eine nicht unbedingt leichte Entscheidung, denn man weiß nie was einen erwartet.

Um meine Erfahrungen mit anderen Rollstuhlfahrern und anderen Behinderten zuteilen, habe ich mich entschlossen eine Internetseite zu machen. Dort könnt Ihr euch jede Menge Fotos ansehen und mein Reisetagebuch lesen. Ich bin weder Fotograf, Schriftsteller noch Programierer also habt ein wenig Verständniss wenn hier oder dort ein paar Sachen nicht so profihaft sind.
Ich habe die Seite bei einem freien Webhoster und deshalb kann es sein, dass die Seite mal länger zum laden braucht.
Ich habe mir lange überlegt ob ich wirklich soviel privates preisgeben soll, aber wenn es auch nur einem hilft gehe ich das "preisgeben" doch gerne ein.

hier der Link: http://uliczka.de.vu

P.s. Ihr könnt euch gerne ins Gästebuch eintragen
für Kritik und Anregungen bin ich immer dankbar.

LG
Grobi71

Antworten

  • Hallo Grobi71, gehe bitte mal auf deine "Meine Stratseite" dann auf "Profil bearbeiten" und dann trägt du deine Website ein. Jetzt erscheint im Profil deine Homepage und bei jeder Antwort im Kopfbereich www, das muss dann nur noch anklicken und man kommt auf deine Homepage.
    Gruss Ralf
  • Danke, hab ich geändert 😉 . LG Grobi71
  • Hallo Grobi71,

    zunächst einmal herzlich willkommen in der Community! Schön, dass Du MyHandicap gefunden hast 😀

    Auch möchte ich Dir danken, dass Du Deine Erfahrungen mit der Community teilst 😀

    Bei Fragen wende Dich gern jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community! Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀

    Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß und eine interessante Zeit in der Community von MyHandicap!
  • Wir lieben auch Teneriffa, wir haben dort sogar mal einen ganzen Winter verbracht in Puerto de la Cruz, wenn ich könnte dann würde ich das jedes Jahr machen aber leider geht das finanziell nicht.

    Wie ich sehe wart ihr auch auf dem Pico del Teide - hat es Euch denn gefallen?
    Wie kommt man da zurecht als Rolli?

    Mein Bruder hat auf Teneriffa 1 Jahr lang gelebt daher kam ich auf die Insel, er hatte mir dann immer mal wieder Fotos geschickt und da war mir klar, hier muss ich auch mal hin. Ich habe mich dann immer wieder informiert auf Webseiten (ein Tipp auch ist das Infoportal Teneriffa-Isla.de und speziell der Beitrag über den Langzeiturlaub auf der Insel: www.teneriffa-isla.de/langzeiturlaub/ - man findet dort auch Informationen über alle Orte auf der Insel und viele viele Fotos.


    Grobi71 hat geschrieben:

    P.s. Ihr könnt euch gerne ins Gästebuch eintragen
    für Kritik und Anregungen bin ich immer dankbar.

    LG
    Grobi71


    Werde ich noch tun!

    Liebe Grüße!
  • hallo Lebensfroh

    ich war noch zu gesunden zeiten dort im norden (nahe puerto de la cruz) und auch auf dem pico de teide.
    es war wunderschön! 😀

    allerdings befürchte ich, dass man mit einem rollstuhl auf dem berg nicht mal rausrollen, sondern nur vom auto oder bus aus alles bewundern kann.

    ansonsten ist der norden wunderschön, während im süden so gut wie nur bettenhochburgen stehen. 😢
    allerdings gibt es dort zumindest rollstuhlgerechte hotels (sehr teuer!!).

    urlaub im süden würde ich auf keinen fall machen, und im norden habe ich leider noch keine rolligerechten unterkünfte gefunden (abgesehen davon, dass ich es mir gegenwärtig auch nicht leisten könnte).


    lg rosi
  • Hallo,

    der Vulkan ist nichts für Rollstuhlfahrer 😢 , wobei die Fahrt dorthin sehr schön war.
    Ich hatte einen normalen Bus und da war das "einsteigen und aussteigen " recht schwierig.
    Oben angekommen musste man mich erstmal ein paar Treppenstufen (so um die 20) hochtragen und dann ging es mit der Seilbahn noch ein Stück höher. Oben angekommen hat man ca. 1.5 m x 1.5 m Platz.
    mit viel aufwand bin ich die Treppe zum Aussichtspunkt hinuntergetragen worden. Aber leider gibt es dort kein Behindertengerechtes WC und allzu großen Auslauf hat man da auch nicht 😡 . Ein Beh. WC gibt es in der Talstation auf dem Frauenklo. Alles in allem würde ich es nicht mehr machen.

    LG
    Harald
  • Hallo Rosi,

    da hat sich wohl einiges getan, gerade in Las Americas. Fast jedes Hotel dort hat Behinderten gerechte oder Behinderten freundliche Zimmer. Eines der besten ist das 4 Sterne Hotel Noelia Sur was zur Dreamplace Hotelkette gehört. Wer mehr erfahren will, sollte sich den Reisebericht auf meiner Homepage durchlesen und sich die dort eingestellten Bilder ansehen. Ich selbst bin Querschnittsgelähmt und hatte im Süden den bisher schönsten Urlaub.
    http://www.fam-uliczka.de

    LG
    Grobi71
  • Grobi71 hat geschrieben:
    .... Ich selbst bin Querschnittsgelähmt und hatte im Süden den bisher schönsten Urlaub.

    hallo Grobi71

    das glaub ich dir gern! 😉

    ich habe mir auch deine hompage angesehen, aber diese großen hotels und der süden teneriffas selbst, sind für mich persönlich nichts.

    sicher liegt es u.a. daran, dass ich zu gesunden (und finanziellen besseren) zeiten stets nur individuelle reisen gemacht habe (fast nur in apartments und kleinen anlangen).

    lg rosi
  • MyHandicap User
    Optionen
    Das mit den Hotel Kosten glaube ich, aber es gibt doch bestimmt viele Fincas von privat z.b. die Rolli-gerecht sind oder auch nicht?
  • MyHandicap User
    Optionen
    Lebensfroh hat geschrieben:..... aber es gibt doch bestimmt viele Fincas von privat z.b. die Rolli-gerecht sind oder auch nicht?

    hallo lebensfroh

    ich befürchte eher nicht, rolligerechte fincas und apartments sind auf allen kanarischen inseln (und balearen) so gut wie gar nicht zu finden.

    und wenn überhaupt, wären sie bestimmt sehr teuer. 😺

    lg rosi

    ps. ich suche (wenn ich es mir wieder leisten kann) in den neuen bundesländern, da wurde viel barrierfrei gebaut - nur schade, dass es keine sonnengarantie gibt
Diese Diskussion wurde geschlossen.