Leichtgewichtsrollstuhl

Optionen
Hallo,

sieht so aus, als ob aufgrund meiner Behinderung (Beugespastik mit Spitzfüßen, nicht steh- und damit gehfähig) nur ein Leichtgewichtsrollstuhl in Frage kommt, da dieser u. a. mit Armlehnen und winkelverstellbaren Fußstützen ausgestattet werden kann.
Dazu werde ich diesen Rollstuhl draußen eh nur für kurze Strecken nutzen.

Seit 2 ½ Jahren sitze ich den ganzen Tag in einem B&B Pyrolight, bei dessen Verordnung konnte ich noch stehen und mich leicht umsetzen. Mittlerweile habe ich Schmerzen von der ewigen Sitzerei, mit welchem Antidekubitus-Kissen seid ihr zufrieden?

Der Rollstuhl (ein Starrrahmen- oder ein Faltrollstuhl?) sollte folgend ausgestattet sein:
1. Sitz- und Kniewinkel verstellbar
2. vielleicht ein Fußbrett mit Kante hinter den Fersen
3. Beckengurt
4. Rückenlehne variabel
5. durchgängigen Armstützen
6. ..?..
7. Gibt es eigentlich Wadenhalter gegen Abrutschen der Beine?

Welchen Rollstuhl könnt ihr mir empfehlen?

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und sage schon mal herzlichen Dank.

Freundliche Grüße
Gabi

Antworten

Diese Diskussion wurde geschlossen.