Gibt es eine Betreuung für einen 80% Schwerbehinderten?

Optionen
Meine Partnerin und Ich bekommen am 08.08.2011 ein Praktikum und eine Fortbildung. Das hatten wir in dieser Woche mitbekommen.
Unser Sohn hat aber keine Pflegestufe bekommen, weil seine Wertepunkte unter dem normalen Werten sind.
Nun lehnt die Krankenkasse es aber ab, die Pflegstufe hinauf zusetzen. Andernfalls kann unser Sohn aber nicht 3-4 Stunden alleine im Haus bleiben.
Weiß jemand Rat oder hat ein Tipp welche Anlaufstellen es gibt in der Region Alfeld Hildesheim Niedersachsen?

Antworten

  • Lieber Frankyhane,

    herzlich willkommen bei MyHandicap!

    Damit wir Dir effektiv helfen können, bräuchten wir mehr Details. Was für eine Behinderung hat Euer Sohn? Wie alt ist er? Welche Art und Umfang von Betreuung braucht er? Oder - entschuldige, wenn ich Euch falsch verstanden habe - braucht er einfach jemanden, der für ein paar Stunden am Tag auf ihn aufpasst?

    Diese Infos kannst Du hier posten oder mir auch per PN zukommen lassen. Dann bemühen wir uns darum, Euch zu unterstützen.

    Lieben Gruß,

    Tom
    MyHandicap
  • Hallo Frankyhane,

    willkommen im forum, sicherlich wirst du hier den einen oder anderen guten tip bekommen.

    Spontan fiel mir zu deiner frage die Möglichkeit der Einzelfallhilfe ein. Allerdings weis ich nicht wer die Kosten übernimmt.

    Hier kannst du dir vielleicht einen kleinen Überblick verschaffen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Einzelfallhilfe#Rechtliche_Grundlagen

    lg
    cAt_uli
Diese Diskussion wurde geschlossen.