rentenberechnung säule3a basler

Optionen
von welchem erwerbseinkommen geht die basler 3a-versicherung aus? vom erwerbseinkommen vor unfall (INKL mieteinnahmen von eigenen liegenschaften) oder vom AHV-versicherten einkommen? danke für die antwort. tulpen17

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Tulpen17,

    ich leite deine Frage an meine Kollegin in der Schweiz weiter. Sie wird sich darum kümmern.

    Viele liebe Grüße
    Michaela
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo tulpen 17

    Erstmal herzlich willkommen in unserem Forum!

    Grundsätzlich gilt:
    Massgebend für die Höhe der Rente ist wie bei der IV die Erwerbseinbusse. Verglichen wird das Einkommen, das die versicherte Person vor der Erwerbsunfähigkeit erzielt hat, mit demjenigen, das mit der gesundheitlichen Beeinträchtigung noch möglich ist.
    Anders als die IV richten die Säule-3a-Versicherungen bereits ab einem Erwerbsunfähigkeitsgrad von 25 % eine Rente aus.

    Dies sollte auch bei der Basler Versicherung so sein. Ob das wirklich so ist, können dir nur die Leute von der Basler Versicherung selbst sagen. Bestimmt hast du eine Kontaktadresse erhalten, als du Versicherung abgeschlossen hast (falls du eine hast). Am besten rufst du dort an oder schreibst ihnen.

    Falls du weitere Fragen hast, helfe ich dir gerne weiter.

    Liebe Grüsse

Diese Diskussion wurde geschlossen.