Behindertenausweis abgelaufen

Optionen

Ihr lieben,

wie sieht es aus wenn jemand 100 % hat im Ausweis und
fährt mit dem Zug und wird kontrolliert und dabei stellt der Kontrolleur
fest, dass der Ausweis abgelaufen ist und schreibt einen Straffzettl.
Es war meinen Bekannten überhaupt nicht bewusst, dass sein Ausweis
abgelaufen ist und wie soll er jetzt vorgehen?
Ausweis verlängern und die Kopie an die Behörde der deutschen Bahn senden?
werden dann die Kosten gestrichen?

Danke für eure Hilfe.

Lg
bili

Antworten

  • Liebe Bili, 😀

    das tut mir echt leid, denn ich werde immer angeschrieben. Zum verlängern geht man zum Bürgerbüro mit dem Anschreiben, wo der Ausweis dann verlängert wird.

    Aus deinem Schreiben geht nicht hervor woher dein Bekannter kommt?

    Mitlerweile sind bei uns im Kreis Lippe der Kreis zuständig, und die überprüfen das bzw schreiben einen auch an.

    Soweit ich das weiß, gibt es auch geringere Strafen, wenn der Ausweiß mit dem Beiblatt nicht mitgeführt wird.
    Ich würde ihm empfehlen mit einem netten Anschreiben, wo die Kopie der Strafe beigefügt ist, und er ganz klar mitteilt, das sie ihn ja nicht angeschrieben zum verlängern haben.
    Das darf auf keinen Fall vorwurfsvoll klingen bzw trotzig. 😀

    Vor allem höflich bleiben. Ich weiß nicht ob das gelingt, doch kommt vielleicht auf den Sachbearbeiter an.

    Ich wünsche euch viel Glück dabei 😀.

    Grüsse von Marianne


  • bili schrieb:
    Ihr lieben,

    wie sieht es aus wenn jemand 100 % hat im Ausweis und
    fährt mit dem Zug und wird kontrolliert und dabei stellt der Kontrolleur
    fest, dass der Ausweis abgelaufen ist und schreibt einen Straffzettl.
    Es war meinen Bekannten überhaupt nicht bewusst, dass sein Ausweis
    abgelaufen ist und wie soll er jetzt vorgehen?
    Ausweis verlängern und die Kopie an die Behörde der deutschen Bahn senden?
    werden dann die Kosten gestrichen?

    Danke für eure Hilfe.

    Lg
    bili


    Hallo bili,

    ja das man das vergißt kann schon mal passieren. Ich bin mal ein 3/4 Jahr mit einer abgelaufenen Wetmarke rum gefahren und habe es erst gemerkt, als ein Kontrolleur sich meinen Ausweis genauer an schaute. Ich hatte vergessen die neue Wertmarke in Portemonaie zu tun. Ich würde mir beim "Versorgungsamt" eine Bescheinigung holen, aus der hervorgeht, daß die Behinderung Deines Bekannten lückenlos weiter besteht. Er hätte ja den Ausweis ohne Untersuchung, nur mit einem Stempel, verlängern lassen können. Das würde ich bei der DB einreichen und gegebenen Falls als Begründung mit rein schreiben ,daß die Wertmarke ja noch gültig war. Die würde er ja nicht bekommen, wenn er keine entsprechende Behinderung mehr hätte.

    Gruß Karin
  • bili
    Optionen

    Liebe Marianne,
    Liebe Karin,

    herzlichen Dank für eure Antworten die helfen mir weiter.
    Marianne zu deiner Frage woher er kommt :aus Düsseldorfer Raum.

    LG
    bili