Befragung zur Lebens- und Arbeitssituation von IV-Rentnern, wer hat schon daran teilgenommen?

Optionen
Zurzeit führt die Uni St.Gallen im Auftrag des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) eine telefonische Befragung durch. Thema Lebens- und Arbeitssituation von IV-Rentnern.
Ich hätte gern die Meinung anderer Teilnehmer dazu gehört. Meiner Meinung nach sind die gestellten Fragen viel zu oberflächlich z.T. sogar unbrauchbar, um sich ein wirkliches Bild zu machen.
Wenn die Verbesserung unser Zukunft von solche Befragungen abhängt, sieht es wohl nicht gerade rosig aus für uns.

Antworten

  • Kannst du vielleicht etwas genauer schreiben was die wollen - was sind das für Fragen die die Stellen?
    Von welcher Stelle im BAS kommt das?

    lg

    Pio
  • Hallo Pio

    Die Umfrage findet in der Schweiz statt, wirst also nicht belästigt werden von denen 😀
    Falls es dich doch interessiert, zwei der "besten" Fragen fand ich waren: sind sie gesund? oder, sind sie glücklich? Zu beantworten war das mit ja oder nein. Was soll man da antworten? Nicht mal ne Skala von 1-10 oder sowas, jede Konsumentenumfrage ist besser ausgearbeitet.
    Auch mit dem Rest konnte man nicht wirklich was anfangen.
  • Es mag mich zwar jetzt nicht betreffen, aber wer weis auf was für Schnapsideen unsere Regierung demnächst kommt 😀

    Jedenfalls sind solche Umfragen für mich ein Grund einen offenen Brief an ein Amt zu verfassen.

    Allerdings weis ich nicht wie das bei euch in der Schweiz ist mit den Gesetzen von wegen Gleichstellung und Diskreminierung...
Diese Diskussion wurde geschlossen.