Erste Steuererklärung mit Behinderung/gibt es da spezialisierte Steuerberater

Optionen
Hallo,

Ich muss 2010 meine erste Steuererklärung mit meiner Behinderung machen (Schwerbehindert 90%, Merkzeichen aG, G, B). Habe mich am Finanzamt erkundigt, aber bin mit der Auskunft dort nicht sehr zufrieden gewesen, da ich gehört habe, dass ich mehr absetzen kann. Fahre z.B Auto und weiß nicht wieviele Kilometer ich absetzen kann.

Gibt es spezielle Steuerberater die sich mit diesen Dingen auskennen?

LG Andrea

Antworten

  • Liebe Andrea,

    als Grundlage über steuerliche Vorteile für Menschen mit Behinderung empfehle ich Dir unseren Artikel:

    http://www.myhandicap.de/steuertipps-behinderte-menschen.html

    Und ja, es gibt Steuerberater, die sich auf diese Klientel spezialisiert haben. Du kommst aus Recklinghausen, richtig? Wenn ja, könnte ich Dir eventuell welche raussuchen.

    Wenn Du noch spezielle Fragen hast, poste sie hier rein. Bei Bedarf können wir diese unseren Fachexperten weiterleiten.

    Lieben Gruß,

    Tom
    MyHandicap
  • Hallo Tom,

    ja ich komme aus Haltern am See also fast Recklinghausen.

    Es wäre sehr nett, wenn du mir da evtl. Adressen nennen könntest. Merke bin mit den ganzen Infos die ich so aus meinem Umfeld bekomme überfordert. Jeder erzählt mir etwas anderes.

    Hätte da Fragen wie:
    Ich mache in regelmäßigen abständen Therapien in Nürnberg. Das sind jedesmal alleine über 500km Anreise. Kann ich auch das Absetzen?

    Ich werde mit meinem Mann zusammen veranlagt. Er ist Polizeibeamter und auch da habe ich wieder von jemandem gehört, dass er was zusätzlich absetzen kann. tja nur leider ist glauben nicht wissen!

    Habe Pflegestufe 1. Spielt die auch eine Rolle?

    LG Andrea


  • Liebe Andrea,

    bei einem GdB von 90 beträgt der Steuerfreibetrag jährlich 1.320 Euro. Und bei einer Pflegestufe kann der Pflegende (ist es bei Dir Dein Mann oder?) einen Pflegepauschbetrag von 924 Euro jährlich absetzen lassen. Weiter besteht aufgrund des Merkzeichens aG der Anspruch, Dich komplett von der Kfz-Steuer befreien zu lassen. Dafür muss meines Wissens nach der Wagen auf Deinen Namen laufen.

    Zu den weiteren Fragen habe ich unseren Fachexperten für Steuern informiert.

    Lieben Gruß,

    Tom
    MyHandicap
  • Hallo Tom,

    ja bei mir ist der Pflegende mein Mann. Danke schonmal für deine Infos.

    Bin jetzt wenigstens schon etwas schlauer.

    Lieben Gruß Andrea

    Danke auch an die Weiterleitung an den Experten.
  • Hallo Isa, 😀

    bei mir verhält es sich ähnlich. Pflegestufe eins und GdB 100 mit G, ag und B.

    Wir haben einen Bilanzbuchhalter, und der hat mit der Pflegestufe auch einen Pauschalbetrag für den Urlaub jhl eingetragen.

    Ausserdem muss das Auto, wenn eine KfZ St- Befreiung in Betracht kommt, der Wagen auf dich allein eingetragen sein.
    Wenn du fahrtauglich 😀 bist, dann würde ich mir überlegen, ob das Auto für dich umgebaut werden kann. Dabei gibt es auch auf Antrag Zuschüsse von der KK.

    Deshalb darf dann auch dein Ehegatte, wenn er für DICH Besorgungen macht für den Lebensunterhalt oder Rezepte holt, das Auto benutzen.
    Genauso Fahrten zur Reparatur oder Inspektion bzw tanken.

    Fahren darf er dich natürlich auch damit 😀.

    Falls du mobil bist, dann darfst du zusätzlich ein Beiblatt und Freimarke für 60 € jhl beantragen, und damit bist du im Nahverkehr innerhalb von 100 km mobil.

    Unseren Urlaub tragen wir immer ein.

    Dafür gibt es auch noch schriftl Info, doch das gibt es auch beim Finanzamt.

    Hoffentlich konnte ich dir ein wenig helfen.

    Viele Grüße von Marianne
  • Hallo Marianne,

    ich habe mir extra ein Auto gekauft und umbauen lassen, allerdings musste ich das allein finanzieren. Meine KK hat mir direkt gesagt, dass sie bei Fahrzeugumbauten nichts zuzahlen.

    Das ich auch meinen Urlaub geltend machen kann, wusste ich auch nicht.

    Danke dir für deine Infos.

    Lieben Gruß Andrea
  • Hallo Andrea,
    in unserem Projekt www.autoanpassung.de haben wir mal zusammengestellt, welche Steuererleichterungen für dich als Autofahrerin in Frage kommen könnten. Hier ist der Link dazu: http://www.autoanpassung.de/finanzierung/steuererleichterungen.html Ich hoffe, du kannst damit ein wenig anfangen.

    Viele Grüße, Zabri
  • Hallo Zabri,

    vielen Dank für deinen Link. Werde es mir gleich mal ansehen.

    Lieben Gruß Andrea
  • Hallo Andrea,

    finde es eine sehr nette Geste mit Deinen schönen Weihnachtsbildchen in Deinen Beiträgen.

    Gruß Karin
  • isa01 schrieb:
    Hallo Tom,

    ja bei mir ist der Pflegende mein Mann. Danke schonmal für deine Infos.

    Bin jetzt wenigstens schon etwas schlauer.

    Lieben Gruß Andrea

    Danke auch an die Weiterleitung an den Experten.







    Hallo Andrea,

    vielen Dank für das schöne Weihnachtsherz.

    Einen besinnlichen 4.Advent wünscht Dir Kerstin
Diese Diskussion wurde geschlossen.