GdB 50 wie kann ich selbst kündigen

Optionen
ich stehe im Arbeitsverhältnis und möchte mich verändern,
habe GdB 50.
AG bekam vor jahren zuschüsse für mich etc.
Die normale Kündigungsfrist beträgt 2 Monate, komm ich da eher raus, ich glaub ich kann ja gehn wenn ich will oder
in etwa---nur AG kann nicht wie er will.
Das ist mein anliegen. Danke

Antworten

  • Hallo dugena02,

    ich weiß zwar nicht was Du mit AG meinst, aber selbstverständlich kannst Du versuchen vorzeitig aus Deinem Arbeitsverhältnis heraus zu kommen. Das hat mit Deinem Schwerbehindertenausweis nichts zu tun. Du solltest Deine Kündigung schreiben und begründen, warum Du vorzeitig aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden möchtest. Mit diesem Schreiben solltest Du dann zu Deinem Chef gehen und mit ihm reden. Akzeptiert er Deine Begründung, wird er Dich gehen lassen. Ich hatte das auch mal. Wollte aus gutem Grund den Arbeitgeber wechseln und hatte für den Wechsel nur zwei Wochen Zeit. Bei mir hat's funktioniert. Warum nicht auch bei Dir?

    Viel Erfolg!

    Karin
  • ich danke Dir für deine antwort
    ich lass mich überraschen, bin ja ein ganz Netter gg
    habe im Netz gesucht....aber da Lese ich ja in drei wochen noch(REHADAT etc.)

    hab auch noch ans Integrationsamt diese Frage gesendet gg
    bin aber zuversichtlich--alles wird gut--
    AG = Arbeitgeber
  • Na siehste, Arbeitgeber sind auch nur Menschen. Ich drück Dir ganz kräftig die Daumen. 😉
Diese Diskussion wurde geschlossen.