Kent jemand einen guten Rollstuhl tanze Kurs in Raum Düsseldorf?

Optionen

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Konstantin,

    es gab mal eine Rollitanzgruppe in Düsseldorf. Aber nach meinen Informationen hat die sich aufgelöst. Leider gibt es bei uns absolut keine Angebote für Rollisportler. Ich versuche das seit Jahren zu ändern. Würde gerne einen Verein Gründen oder mich mit einer Rollisport-Gruppe einem Verein anschließen. Ob da getanzt wird oder andere Sportarten die Spaß machen, gemacht werden, ist mir mitlerweile ziemlich egal. Aber wo gibt es Interessenten? Ich habe so viel schon probiert. Mit einer Anzeige in der RP, dem DRS oder auch hier auf MyH. Wenn Du eine Idee oder Leute hast, bin ich gerne dabei. Das Know How für die Vereinsarbeit bringe ich mit, die Kontakte zur Düsseldorfer Sportszene auch. Mir fehlen nur die Rollifahrer.

    Gruß Karin
  • Hallo Karin,

    direkt in Düsseldorf kenne ich keine Rollstuhltanzgruppe. Jedoch kann ich Dir drei Tanzclubs in der Umgebung nennen, die eine Rollstuhltanzgruppe haben.
    www.MTG-Horst.de (MTG Horst Essen),
    www.tanzsportvereinviersen.de (Stefan Gerads, Tel. 02162-952772)
    www.tsc-ibbenbueren.de

    Viel Erfolg bei der Suche nach der passenden Gruppe und viel Spaß beim Tanzen.

    Herzliche Grüße
    Margit
  • MyHandicap User
    Optionen
    Guten Morgen Margit,

    um Düsseldorf herum gibt es jede Menge Rollisportgruppen. Diese Rolli-Tanz-Gruppen, die Du aufgezählt hast, kenne ich. Das Hilft einem Düsseldorfer aber nicht weiter. Vor allem dann nicht, wenn man kein Auto hat und einen Hund alleine lassen muß. Da ist die Zeit des Wegbleibens begrenzt. Es kann doch nicht sein, daß eine Landeshauptstadt wie Düsseldorf, keine Rollifahrer hat, die Lust auf Sport haben?!

    Danke für Deine Bemühung, aber ich möchte in Düsseldorf Sport machen. Egal ob Tanzen, Badmington, Basketball, Schwimmen, Handbike fahren oder einfach nur eine Sportgruppe, die Lust auf Bewegung allgemeiner Art (Rolligymnastik) hat. Ich habe eine Trainerlizenz und 35 Jahre lang gesunde Jugendliche und Erwachsene sowohl im Breitensport, als auch im Leistungssport trainiert, Turniere und andere Veranstaltungen organisiert, ja sogar eine Europameisterschaft mit auf die Beine gestellt. Warum sollte ich mit diesem Hintergrundwissen nicht auch eine Rollisportgruppe führen können? Aber es gibt in Düsseldorf keinen der mitmacht! Seit ich im Rolli sitze habe ich keinen Vereinsport mehr gemacht und würde das sehr gerne ändern.

    Grüße Aus Düsseldorf
    Karin


  • Hallo Karin,

    Dein Argument verstehe ich und würde es begrüßen, wenn Du die Initiative zu einer Rollitanzgruppe ergreifen könntest. Ich unterstütze Dich gerne dabei.
    Wie könntest Du vorgehen?
    Es wäre auf jeden Fall vom Vorteil, sich an einen Tanzclub zu wenden. Vor vielen Jahren hatte ich mal Kontakt zum Boston-Club. Für einen Showauftritt auf dem Ausstellerball der Rehamesse habe ich um einen Rock'n'Roll-Tänzer gebeten und tatsächlich kamen zwei tolle Tänzer, die nach einer kleinen Einweisung hervorragend mit mir und einer weiteren Rollidame getanzt haben.
    1992 hat ein Düsseldorfer Tanzclub (den Namen suche ich noch!) die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhltanzen in Düsseldorf organisiert. Dort anzukopfen wäre auch eine Möglichkeit.
    Wo bekommst Du die Rollis her?
    Ich schlage vor, dass Du mal als Einzelkämpferin (-tänzerin) beginnst. Irgendwie müsste es zu schaffen sein, über die üblichen Publikationen Interesse bei Rollis zu wecken.
    Zuerst muß die Trainingsmöglichkeit gefunden werden.
    Kann es was werden?

    Herzliche Grüße
    Margit


  • Hallo Margit,

    das ist lieb gemeint, aber diese Tanzgruppe gibt es nicht mehr. Der Schneidermeister, der damals die Kostüme genäht hatte, ist ein Arbeitskollege von mir. Er würde die Kostüme noch nähen, gäbe es die Sportler noch. Ich bin auch nicht der Typ, der Tanzen als Sportart ausüben würde. Ich würde eher mal vorbei schauen. Behinderungsbedingt wäre das auch nichts für mich. Ich bin in anderen Sportarten seit jahrzehnten zuhause. (siehe mein Profil) Lieber suche ich mir da Unterstützung. Aber Düsseldorf ist mau in allen Rollisportarten. Außderdem ist es überall schwer, Rollifahrer zum regelmäßigen Sport zu übereden. Wer ein Auto hat, fährt in die Städte um Düsseldorf herum. Alle anderen machen lieber einen auf Couch-Potato.

    Liebe Grüße
    Karin