6. Juni Sehbehindertentag: Blindenampeln

Optionen
Nadine_EnableMe
bearbeitet 6. Jun 2024 in Sinnesbehinderungen

Heute ist der 06. Juni. Am 06. Juni findet jährlich in Deutschland der Aktionstag, der unter dem Namen Sehbehindertentag bekannt ist, statt.Der DBSV (Deutscher Blinden und Sehbehindertenverband e.V.) möchte dieses Jahr wieder auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen. Denn blinde und sehbehinderte Menschen sind an vielen Kreuzungen großen Risiken ausgesetzt und dass, obwohl Abhilfe möglich wäre. Abhilfe durch Blindenampeln, Leitsysteme und Kontraste.

Ich selbst habe ein monatelanges hin und her mit der Stadt durch. Ich wohne an direkt 2 stark befahrenen Kreuzungen deren Blindensignal um 22 Uhr ausgeschaltet wird. Die Ampel an sich ist für sehende immer noch erkennbar, da die Lichtsignalschaltung (rot-grün) nicht ausgeschaltet wird.

Dazu muss man wissen, dass das Blindensignal (Piepton der Ampel) der Ampel nur dann ertönt, wenn man es aktiviert. Aktiviert wird es durch das Betätigen eines Knopfes unterhalb des gelben Kastens. Zusätzlich ist es ebenfalls wichtig zu wissen, dass sich das Signal hier automatisch an den Verkehr anpasst. Ist di Umgebung laut, so wird auch das Geräusch lauter. Bei einer leisen Umgebung am Abend wird auch das Signal leiser.

Wie sehen die Ampeln in euerer Umgebung aus? Sind sie gut ausgestattet?

Für mehr informationen zu den Ampelanlagen habe ich euch zusätzlich einen unserer Artikel hier verlinkt

https://www.enableme.de/de/artikel/blindenampel-was-bedeuten-die-gerausche-an-den-ampelanlagen-10109

Viele Grüße