Freundschaften und Partnersuche für Autisten

Optionen
Metamorphose
bearbeitet 17. Jun 2024 in Beziehungen & Sexualität

Hoi mitenand,

Ich melde mich bei Euch im Auftrag als Assistenz denn ich habe einen Klienten welcher sehr einsam ist.

Er ist Autist, eine Mischform und er möchte gerne Freunde oder auch eine Freundin , denn er ist bereits 46 und als ich Ihn fragte was sein grösster Wunsch wäre dann kam, dass er nicht mehr einsam sein möchte.
So nun ich benötige etwas Inputs aller Art denn ich würde Ihm gerne dabei helfen.

Umgebung GL

Ganz herzliche Grüsse

Getaggt:

Kommentare

  • Liebe @Metamorphose

    Vielen lieben Dank für deine Nachricht. Schön, dass du die Situation deines Klienten hier schilderst und für ihn nach Lösungen suchst.

    Vielleicht möchte dein Klient ja selber auch im EnableMe Forum etwas posten, einfach ein paar Zeilen zu sich – zum Beispiel, was seine Herausforderungen, Wünsche und Träume sind. Es finden hier immer wieder Menschen zusammen, die in einer ähnlichen Situation sind, online, aber auch im «echten Leben».

    Zwar ist das Forum anonym, aber über die Funktion «Nachricht» können auch private Angaben wie Telefonnummern usw. im geschützten Bereich ausgetauscht werden. Wer weiss, vielleicht meldet sich ja jemand, der/die auch Austausch sucht und womöglich noch in der gleichen Region lebt. 😀

    Eine andere Möglichkeit wäre das Peer-Programm von EnableMe. Dort werden Gleichgesinnte ganz gezielt zusammengebracht. Wenn du meinst, das ist eine sinnvolle Option, kann ich deinen Aufruf gerne an @Julie_EnableMe weiterleiten. Sie ist für das Peer-Programm verantwortlich.

    Herzlich,

    Florence von EnableMe

  • Metamorphose
    Optionen

    Hallo und danke vielmals für Deine Nachricht! Ich bin heute Abend wieder vor Ort und werde diese Idee gleich besprechen und dann darf er selber entscheiden. Würde dann bescheid feben wegen Peer P.

    Super! Danke vielmals!

    Grüessli

  • Hallo @Metamorphose

    Prima – vielen Dank für die Rückmeldung. 😉

    Liebe Grüsse

    Florence

  • Julie_EnableMe
    bearbeitet 11. Jun 2024
    Optionen

    Hallo @Metamorphose

    Hier ist Julie von EnableMe. Ich leite das Peer-Programm und habe deine Anfrage gelesen. Es wäre schön, wenn wir dich/euch bei eurem Prozess unterstützen könnten. In unserem Peer-Programm habe ich einen Experten aus eigener Erfahrung im Bereich Autismus. Hier findet ihr Christians Erfahrungsbericht und weitere interessante Artikel und Inputs. Ich freue mich von dir/euch zu lesen.
    Liebe Grüsse
    Julie

  • Metamorphose
    Optionen

    dankeschön erstmal!!!

    Wir brauchen noch etwas zeit um zu antworten…. Aaaaber er weiss es und er ist bereits dabei sich mit dem hier und enable me zu entdecken…..

    Wir werden versuchen eine Beschreibung hier rein zu texten aber auch dieser Schritt benötigt Zeit denn mir ist es wichtig dass er es nach seinem Tempo tut und ich freue mich jezt schon darauf Ihn euch vorzustellen oder er tut es selber auch die Möglichkeit besteht natürlich…. Wir bleiben dran😉

  • verzeiht mir, wenn ich zu kompliziert für euch bin, aber ich erinnere euch nur daran wer von wem etwas wissen will. ich meines teils schaffe es nicht mich besser aus zu drücken.

    okay dann stelle ich mich mal vor: 🕺🕴️ich bin ein epileptischer asperger autist, der keine offizielle schule besucht hat. also nur eine sonderschule, und deshalb keinen anschluss an die welt der normalen besitzt. meine herrausforderungen sind insbesondere psychischer natur: wie komuniziere ich richtig und wahrheits gemäss. wie komme ich mit mir selbst klar? was ist mein spezialinteresse? ich bin also ständig auf der suche nach heimat, nach liebe, nach frieden, nach authenzietät. ich erlebte in der schule mehrmals gedankliche abstürze, rein emotionale existenzangst, gerade so als wäre ich total verloren in der welt, als würde ich nirgend wo hingehören. meine ultimative herrausforderung bin also ich selbst, und die unfähigkeit von nutzen zu sein.

  • es tut mir leid dass ich voll ängstlich bin

  • OK
    OK ✭✭✭
    Optionen

    Hallo Tobias. Herzlich willkommen. In einer Sonderschule gewesen zu sein, ist keine Schande. Man kann es auch so sehen: Du lebst in einem Land, in dem du in eine Schule gehen durftest. Das ist schon etwas, was nicht alle Menschen auf der Welt haben. Leider.

    Meine Spezialinteressen sind Flugzeuge, Hunde und Sprachen. Hast du in diese Richtung schonmal etwas ausprobiert?

    Ich weiss nicht, ob du arbeitest. Bei einer Arbeit kannst du von Nutzen sein. Es gibt aber wenn du nicht arbeitest auch andere Möglichkeiten, um von Nutzen für jemanden zu sein. Vielleicht kannst du etwas sehr gut, was jemand anderes nicht so gut kann. Vielleicht braucht jemand genau das, was nur du kannst und niemand anderes kann. Versuche, herauszufinden was du gut kannst. Und wenn du das weisst, versuche, Menschen zu finden, die das brauchen.

  • Tobias Neumann
    Optionen

    ob ich deine spezialinteressen ausprobiert habe? flugzeuge: nein. hunde: ich konnte es nie mit tieren, sie haben einfach nicht die gleiche sprache. womit wir beim letzten interesse von dir wären: englisch kann ich vom computer her ausreichend gut um programme zu benutzen, aber für den alltag reicht es nicht. ja ich arbeite, es ist immer die gleiche eintönige arbeit. ich habe schon oft versucht herauszufinden was ich kann, allerdings: der erfolg wollte einfach nicht "hallo" sagen, also kommen, aber auch der fortschritt wollte sich nicht einstellen. also: wer braucht einen, der, im prinzip, nur hilfsarbeiter ist?

  • OK
    OK ✭✭✭
    Optionen

    Hilfsarbeiter sind wichtig. Stell dir vor, was wäre, wenn es keine Hilfsarbeiter mehr gäbe. Dann müssten die Leute, die die andere Arbeit machen, zusätzlich noch die Arbeit vom Hilfsarbeiter machen. Ich glaube dann hätte nach ein paar Tagen niemand mehr Lust zum arbeiten.

  • Tobias Neumann
    Optionen

    schön gesagt. wirklich :) danke für diese worte.