Umsetzhilfe in Arztpraxen

Optionen

Hallo,

beim Umsetzen in Arztpraxen wie z. B. Zahnarzt, Augenarzt, Orthopäden habe ich ein sehr großes Problem.

Ich sitze im Rollstuhl, kann mich nicht umsetzen und lebe alleine.

Wenn ich mit dem Krankenwagen zum Arzt gefahren werden, haben die Sanitäter nur eine begrenzte Zeit bei der Hinfahrt. So können sie höchstens 20 Minuten warten und müssen dann wieder fahren.

Beim Arzt mit Termin muß man oft noch warten bis man an der Reihe ist. Dann müßte ich auf den Patientenstuhl umgesetzt werden. Innerhalb der 20 Minuten könnten mich die Sanitäter auf den Patientenstuhl umsetzen, aber danach würden sie wegfahren. Nach der Behandlung müßte ich wieder in meinen Rollstuhl umgesetzt werden, damit der nächste Patient behandelt werden kann. Das wäre so nicht möglich, denn der Krankenwagen würde erst in ungefähr 1-2 Stunden wiederkommen.

Auch wäre das Problem, wenn die 20-minütige Wartezeit (siehe oben) vorbei wäre und ich dann zur Behandlung aufgerufen würde. Dann ist niemand da, der mich in den Patientenstuhl setzen kann.

Kann mir jemand mitteilen, wer mich beim Arzt mit 2 Personen zu Behandlungsbeginn und -ende umsetzen kann und die Behandlungsdauer warten kann. Ich wohne in Berlin-Hellersdorf.

Viele Grüße

Bert

Kommentare

  • Hallo @bert1,

    schön, dass du dich mit deiner Frage an die EnableMe Community wendest. Ich habe dir hier eine Praxis rausgesucht, die beispielsweise Rötgen und Zahnuntersuchungen im Rollstuhl durchführt. Möglicherweise könnte dein Arzt sich bei der Praxis melden und nach Tipps fragen, wenn er nicht weiß wie er das umsetzen kann. Oder du meldest dich selbst bei den Praxen und gibst deinem Arzt Tipps.

    Ebenfalls hier ein Augenarzt, einer weiteren Augenklinik für den Bereich Orthopädie habe ich leider nichts gefunden.

    Bestimmt können dir noch weitere Erfahrungen von Mitgliedern weiterhelfen.

    Viele Grüße

  • Wessi
    Optionen

    Hallo Bert,

    eine blöde Situation für dich und die anderen.

    Hast du echt niemanden der da helfen könnte??.

    Ich kann es sehr gut verstehen das die Sanis nicht warten können!.

    Du könntest doch mit dem Rollitaxi mit jemanden mit fahren, und die beiden es machen.

    Ich kenne es leider auch!. Ich war für Dreivierteljahr auch im Rolli, und ich weiß wie das ist.

    Zum Gericht, Reha, Rheuma Doc, Augenarzt, und Zahnarzt. Ich weiß wie es war. Ich habe heute noch Schwierigkeiten mit den Ärzten wegen dem Rheuma wenn man nicht mehr leider so beweglich ist.

    Wenn ich fragen darf?. Ist das ein normaler Krankenwagen?. Oder ist das nur ein Transport Krankenwagen!. Weil ich öfter mit so ein Transportwagen gefahren worden bin.

    Von A nach B, und sind auch zur zweit und warten bis die Arbeit fertig war!.

    Vieleicht liegt das auch an dem Bundesland!, wo die KK nicht bezahlt?.

    Ich habe ja 2 Taxischeine einmal Zahlt die ( KK ) zur KG für ein 1 Jahr und danach immer ein neuer Antrag stellen.

    Der 2 Taxischein ist für das Soziale Sachen und wird vom Bezirk Bezahlt. Weil ich kein Auto mehr fahren kann und darf, wegen der Krankheiten. Ich könnte zwar noch, mache ich nicht, wegen der Versicherung!!.

    Ich hätte dir da gerne geholfen, und weiß nicht wie ich dir da helfen könnte!!.

    Gruß Rene aus Bayern

  • Hallo @bert1

    Wir haben Antworten erhalten, von Menschen, die nicht in dem Forum schreiben können.

    Hier weitere Tipps:

    • Assistenz über das persönliche Budget
    • Rutschbrett
    • Stuhl in Praxen der sich sehr weit nach unten fahren lässt

    Viele Grüße