Trete der Community bei

Registrieren

Hörgeräte

Hallo

Mir wurden vorige Woche Hörgeräte verschrieben. Seit einer Corona Infektion höre ich sehr schlecht. Auf einem Ohr bin ich mittelgradig und auf dem zweiten bin ich hochgradig Schwerhörig. Diese Woche soll ich zum ersten Mal Hörgeräte testen. Welche Marken sind zur Zeit recht gut und klein. Bin erst 21 Jahre alt und habe Angst das man sie auffällig sieht

Beste Antwort

  • GustavGustav de ✭✭✭✭
    Antwort ✓

    Meiner Erfahrung nach können Personen, wie @Claudia21, auch bei kleinen Anbietern Geräte zurückgeben. Anfänger*innen sind doch automatisch nicht geschickt genug, seriöse Firmen zu finden. Wenn ich in meiner Stadt nach etwas suche, google ich halt. Das können auch Menschen mit 21 Jahren. 😏

«1

Antworten

  • annevannev de ✭✭✭

    hallo @Claudia21, an deiner stelle würde ich mich von dem hörakustiker beraten lassen.

    heutzutage gibt es hörgeräte, die man kaum sieht.


    gruß

    anne

  • annevannev de ✭✭✭
    bearbeitet 13. Okt 2022

    @Karlinchen machst du hier reklame?

    ich finde es ist eine recht freche unterstellung, dass kleine akustikerbetriebe menschen teures "andrehen" wollen.

    ach, du weißt auch, dass claudias haare lang genug sind um ein hörgerät drunter zu verstecken?


    und was soll diese äußerung :

    "Hast einen Freund, da nimm ihn mit, siehst trotzdem sexy aus"

    😫

  • sorry, dass das so angekommen ist, war nicht meine absicht.

    aber wenn man neu ist, kennt man die nicht.

    Deshalb ist mein Vorschlag der gute Anfang

  • GustavGustav de ✭✭✭✭
    bearbeitet 11. Okt 2022

    @Karlinchen Sorry, aber was meinst Du, was ein guter Anfang gewesen sein soll? Welcher Vorschlag, Deine Werbung oder was meinst Du?


    VG Gustav

  • Hallo liebe Community,

    vielen Dank für eure Aktivität, eure Aufmerksamkeit und eure zahlreichen Antworten. Bitte kommt doch nun auf das Thema des Posts "Hörgeräte" zurück und antwortet Caudia21 noch darauf.


    Viele Grüße

    Annemarie

  • KarlLKarlL de ✭✭✭

    Was nützt denn dieses Forum wenn man keine konkreten Vorschäge machen kann ?

    Ich finde die Idee mit Fielmann gar nicht schlecht, denn die meissten verbinden die Filialen nur mit Brillen. Wer aufs Geld achten muss ist dort mit Sicherheit an der richtigen Adresse.

  • Fielmann hat ja besonders für Anfänger einen goßen Vorteil. Wenn man sich geirrt hat, kann man die Geräte zurückgeben. dafür gibt es keine Frist.

    Sicher gibt es kleine sehr seriose Anbieter. aber die kennt kein Anfänger. Ich kenne in meinem Umfeld auch keine

    Aber jetzt ist wohl Claudia dran

    Karin

  • Ich würde definitiv nicht zu Fielmann gehen.

    Da wird in der Regel viel versprochen und doch nur Mist verkauft.

    Nimm dir einfach mal paar Minuten Zeit, google mal was es in deiner Nähe gibt, ruf 2 - 3 Läden an und lass dich vorab telefonisch beraten.

    Sollte das Telefonische nicht so gut klappen(kann ja durchaus sein(Thema Hörgerät) ) dann musst du doch persönlich vorbeischauen.

    Aber auch da, nimm dir Zeit!

    Lass dich in aller Ruhe beraten.

    Nicht stressen oder drängeln lassen.

    Denn! Der Kunde ist König bzw. Königin 👑.

  • Wenn Du dort Mist gekauft hast, kannst es ja zurückgeben gegen volle Erstattung.

    Ich habe mit Fielmann keine nicht lösbaren Probleme

    du bist der erste von dem ich das höre

  • annevannev de ✭✭✭

    @Karlinchen ich meinte von dir gelesen zu haben, dass nun "claudia dran sei".

    so langsam sollte die firma f.....mann wohl erledigt sein. oder hast du dort vorteile? spaß.... 🤩

  • Bin heute bei einem Akustiker in der Nähe gewesen. Sie sind sehr freundlich gewesen und haben mir einige Geräte vorgeschlagen. Leider geht bei mir mit den Schirmchen nichts da sie das Ohr nicht abdichten. Ich brauche unbedingt Otoplastiken welche dicht sind. Die Abdrücke sind auch gleich gemacht worden und nächste Woche bekomme ich die ersten Hörgeräte zum probieren. Nur weiß ich noch nicht warum so große Preisunterschiede sind. Empfohlen hat man mir Phonak P90 da müsste ich ungefähr 2000 € darauf zahlen. Diese bekomme ich zum Probe tragen

  • GustavGustav de ✭✭✭✭
    bearbeitet 13. Okt 2022

    Hallo Claudia, hast Du vielleicht noch einen anderen Akustiker, den Du aufsuchen kannst?

    Eine Zweitmeinung wäre sicher ratsam.

    Falls Du Dich für einen anderen Akustiker entscheiden solltest, brauchst Du keine Bedenken zu haben, dass der jetziger Dir die Arbeiten berechnet. Du hast ja sicher keinen Vertrag o.ä. unterschrieben (?).


    VG Gustav

  • Hallo Claudia,

    die Kasse bezahlt das, was für Dich erforderlich ist

    Das heißt, du fragst nach Kassengeräten für 10€/Stück.

    Und die müssen Sie dir auch richtig einstellen!! und nicht sagen, das geht bei ihnen nicht.

    Die Plastiken können bei Dir notwendig sein. Die Schirmchen könnten pfeifen. Das liegt auch in der Hand des Akustikers. Da gibts aber auch ne Kassenlösung

    Aber wie es aussieht, wird er dich zu den 2000€ leiten

    Der nächste wird es ähnlich machen

    Erst muss es eine Lösung geben, mit der Du hören kannst. Dann kommt der Komfort, nicht umgekehrt

    viel Erfolg

    Karin

  • GustavGustav de ✭✭✭✭

    "Der nächste wird es ähnlich machen"


    @Karlinchen das ist wieder eine Unterstellung, lass es sein.

    Du weißt zudem auch nicht, was Claudia mit dem Akustiker besprochen hat.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.