Auslandsdeutsche

Moin, gibt es hier Auslandsdeutsche, die bisher immer in der Schweiz gelebt haben und nun erstmalig nach Deutschland leben gekommen sind?


Die dort eine volle Invaliden Rente bekamen die hier her ausgezahlt wird?


Konkret geht es um den Status als Schwerbehinderter, wird das hier in Deutschland nach Prüfung der Akten irgendwie übernommen und umgeschrieben oder muss man wieder quasi bei Adam und Eva anfangen um den Deutschen Schwerbehindertenausweis zu bekommen?


Besten Dank für eure Antworten,

Rick

Antworten

  • Moin Rick


    So wie es sich darstellt wirst du bei Adam und Eva anfangen müssen.Es gibt kein Abkommen das die Länder verpflichtet eine anerkannte Schwerbehinderung aus dem europäischen Ausland in Ihrem Land anzuerkennen.

    Wenn du ich als Touri im europäischen Ausland aufhälts kommst du begrenzt in den Genuss von Vergünstigungen die auch für die im Lande lebenden Schwerbehinderte gelten.

    Aber wenn du nach Deutschland ziehst mußt du,Stand heute,das ganze neu beantragen.

    In wieweit deine vorliegenden Daten das ganze beschleunigen kann ich Dir leider nicht sagen.


    Gruß

    Ralf

    (Antwort ist keine Rechts oder Medizinische Beratung.Für die Richtigkeit der Antwort wird keine Haftung übernommen)

  • @Rick Guten Morgen Rick,

    willkommen in unserer Community. Eine wirklich interessante Frage, die du hier einbringst. Auch toll, dass du bereits eine Antwort erhalten hast. Viel Spaß beim weiteren Mitdiskutieren und Austauschen. Viele Grüße Annemarie

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.