Chelat Therape

Ich habe jetzt die 5.te Ausleitung hinter mir und wollte erfahren, wie andere sich dabei fühlen …. Ich habe Werte die sehr hoch sind und erhebliche Probleme mit Candida dadurch. Ich wurde gerne wissen, was andere Personen, die auch damit zu tun haben, alles so für gute Ideen haben…. Vielen Dank!

Antworten

  • @Amapolla Guten Morgen Amapolla,

    willkommen in unserer Community. Toll, dass du dabei bist. Hoffentlich findest du einen interessanten Austausch mit den anderen Forenusern.

    Der folgende Artikel enthält einige allgemeine Infos rund um das Thema Chelat Therapie.

    Viel Spaß beim lesen und mitdiskutieren.

    Viele Grüße

    Annemarie

  • Hallo @Amapolla

    Also ich würde mal versuchen rauszufinden, wieso du überhaupt so viele Schwermetalle in dir hast, dass du die 5. Chelattherapie machen musstest.

    Dann ist es auch eine Frage der allgemeinen Lebensgewohnheiten: Ernährung, Industrie, Wasser, Kochgeschirr, Aerosole, Bausubstanz, Arbeitsplatz, Psyche, Sozialumfeld, Viren, Bakterien, allgemeiner körperlicher Zustand usw.

    Allein nur mit Ausleiten wirst du nur kurzfristig eine Besserung erreichen. Insbesondere da Schwermetalle eine Halbwertzeit von bis zu 30 Jahre aufweisen. Sprich: Ausleiten von SM ist kurz- und mittelfristig sicher sinnvoll. Langfristig hilft nur eine Situationsanalyse und Lebensumstellung. Oder anders gesagt: Ordnungstherapie.

    Da ich selber in ausleitende Verfahren und Schwermetall-Analyse ausgebildet bin, könnte ich durchaus einige Tipps geben. Allerdings spreng dies den Rahmen dieses Forums. Denn das Thema ist doch recht komplex (Umweltmedizin, Ernährungsmedizin, Arbeitsmedizin, Psychologie, Soziales, Pathologie) .

    Deshalb wäre es sinnvoller, wenn du ganz gezielt eine Frage stellen würdest.

    Lieben Gruss

    Priska

    Dipl. Naturheilpraktikerin TEN und Neurofeedback-Therapeutin


    Naturpraxis Hitz - Heilkunde | Neurofeedback | Biofeedback

    Flühstrasse 5, 5415 Rieden AG, www.naturpraxis-hitz.ch

    • EMR Zulassung: Von Krankenkassen anerkannt
  • Hallo!

    Danke! Ich hatte eine Amalgam Vergiftung und deshalb die Ausleitungen. Die Zähne sind natürlich saniert worden… ist auch länger her. Ich wollte einfach hören wie sich andere nach der Ausleitungen mit Dimaval körperlich fühlen.

    Grüß

    Amapolla

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.