Morgendliche Fingerlähmung

Optionen
Tach Leute,
ich hab da ein kleines Problem.Zunächst möchte ich euch ein Bild meiner Gesundheit vermittelnIch bin Diabetiker, habe Niereninsuffiziens, benötige ableitende UND aufsaugende Versorgung für die "Abwasserentsorgung":,ausserdem habe ich zwei Knieprothesen (TEP).Und da fängt mein Problem an: am 06.08.2019 bekam ich meine zweite Knie-TEP eingebaut( funktioniert bestens).Als ich aus der Narkose wach wurde, stellte ich fest, daß mein linker kleiner Finger sich taub anfühlt. daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Nun hat sich die ganze Sache so entwickelt, daß die Finger meiner linken Hand morgens in gekrümmter Haltung stief bleiben bis ich sie mit Gewalt gerade biege.Danach mache ich eine kleine Bewegungsübung und die Finger bleiben beweglich, dad Taubheitsgefühl im kleinen Finger bleibt jedoch! Nun zur Frage: hat jemand von euch ´ne Ahnung, was das sein könnte, oder kann mir jemand sagen, zu welchem Facharzt ich damit gehen sollte? LG Balou

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Karpaltunnelsyndrom ?
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich würde einen Besuch beim Neurologen und / oder Orthopäden vorschlagen.
  • hi,
    erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Also Karpaltunnelsyndrom ist recht unwahrscheinlich, da ich an beiden Händen schon daran operiert wurde!
    Der Neurologe ist `ne gute Idee, eine andere kam mir letzte Nacht: ich hab hier auch einen Handchirurgen in der Nähe. Vllt. sollte ich den mal konsultieren.
    Vielen Dank nochmal für die Tipps
    LG Balou