Transport zur Arbeit

Meine Tochter ist nicht mobil. Sie hat nun eine Arbeit im 1. Arbeitsmarkt gefunden. Für den Weg zur Arbeit braucht sie aber ein Taxi. Wenn sie die Kosten selber bezahlen muss, verdient sie unter dem Strich nichts mehr. Wer übernimmt solche Fahrten?

Antworten

  • jennerjenner ✭✭✭
    Hallo Silvia,
    die rechtlichen Bestimmungen für D nützen dir leider nichts (man braucht zumindest das Merkmal "ag"), da müssen mal die Schweizer User*innen antworten 😎
  • die schweizer sind offenbar beim skisport 😳
  • k.obus hat geschrieben:
    die schweizer sind offenbar beim skisport 😳


    zumindest nicht alle, ich muss im Moment daheim bleiben wegen der Erkältung und darf nicht raus. Aber was bring es zu antworten wenn ich keine anung habe, weil ich entweder mit dem Fahrrad, zu Fuss oder ÖV zur arbeit komme.
  • jennerjenner ✭✭✭
    @Blitz
    Zunächst einmal gute Besserung 😉
    Wahrscheinlich erwartet Silvia nicht, dass jemand antwortet ohne Ahnung auf die gestellte Frage.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.