Hauskauf und dann Barrierefreier Umbau

Hallo, wir beabsichtigen in Kürze ein Haus zukaufen und dieses dann Barrierefrei umzubauen. Ich habe keine Arme und mache alles mit den Füssen. Nach Unfall als Kind.

Mir wurde jetzt gesagt das ich im Kaufvertrag schon etwas reinschreiben muss um dann einen bestimmten KFW Kredit zum Barrierefreien umbau zu bekommen "Barrierereduzierung – Investitionszuschuss (455-B) - KfW" ....stimmt das?????

Können Sie mir auch sonst noch Fördermassnahmen nennen, mir ist nur das Geld der Pflegeversicherung zum Barrierefreien Umbau bekannt und mehr nicht. Danke im voraus für die Hilfe.

Antworten

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.