Beidseitig Oberschenkelamputiert - zwei verschiedene Knie?

Optionen
Bin seit April diesen Jahres beidseitig amputiert. Das linke Bein seit 2014, welches mit einem Genium Knie versorgt worden ist. Jetzt soll ich rechts ein Kenevo Knie bekommen. MDK befürwortet das Genium nicht.
Ist es technisch sinnvoll oder zulässig mit zwei verschiedenen Knien zu laufen


Antworten

  • Hallo,

    hier bitte mit dem zuständigen Orthopädietechniker sprechen.
    Er wird dir aus Erfahrung sagen ob es Sinn macht.

    Freundliche Grüße

    Denis, MyHandicap
  • einbein
    Optionen
    Mit welcher Begründung lehnt der MDK das Genium ab?
    Wie siehst du die Chance, mit 2 Prothesen zu gehen? Wie hast du die Prothese bisher genutzt?
    Für die ersten Schritte wäre ein Kenovo vielleicht geeignet. Grundsätzlich wären 2 verschiedene Gelenke schon denkbar.
    Dein OT kann dir eine Testversorgung besorgen.
  • Hey, wichtig ist doch das du laufen kannst oder !
    Ob mit zwei verschiedenen ist doch egal, ich mußte die Erfahrung machen, das ich links
    ein anderes Gefühl als rechts habe und so könnte es bei dir auch sein, meinste ni cht .
    Wichtig ist nur, das du damit klar kommst, denn es könnte auch der Fall eintreten
    das du Komplikationen bekommst, neurologisch bedingt .
    Ich hatte auch schon ein Titan-Gelenk und das linke war chinesisches Porcellan .
    Es klingt komisch wenn ich es so hinstelle, aber einen anderen Effekt hat es nicht . Bey Kenshin .