Muss man regelmäßig zum Arzt bei MdE

Optionen
Hallo, ich bekomme von der BG MdE auf unbestimmte Zeit und habe seit meinem Unfall auch regelmäßig Ergotherapie verschrieben bekommen.
Muss ich weiterhin zum Arzt zur Kontrolle?
Von der BG habe ich nichts diesbezüglich gehört.
Ich möchte natürlich ein Gutachten in den nächsten Jahren vermeiden, weil ich auch meine Arbeit reduziert habe.
Habe bedenken dass die BG irgendwann eine Überprüfung wünscht, wenn ich mir weiter Ergo verschreiben lasse.

Antworten

  • Slowrider
    Optionen
    Hallo

    Wenn du von der BG das schriftlich hast das deine Erwerbsminderung unbefristet ist sollte dir an sich nichts passieren.Ob du zum Arzt gehst oder nicht.
    Wenn aber die BG sich ein Prüfrecht vorbehalten hat ist es egal ob du zum Arzt gehst oder nicht weil die BG ihr Recht auf Prüfung nachkommen wird.
    Solange die BG sich nicht meldet in Bezug auf die Ergotherapie würde ich auch nicht sagen und diese mitnehmen.
    Die melden sich dann schon wenn es ihnen zuviel wird.

    Gruß
    Ralf

    (Antwort ist keine Rechts oder Medizinische Beratung.Für die Richtigkeit der Antwort wird keine Haftung übernommen.Einige Antworten werden mithilfe einer KI geschrieben.(Artikel wird gekennzeichnet)

Diese Diskussion wurde geschlossen.