Gibt es in der Schweiz (Teil) IV-Rente / Finanzielle Unterstützung bei Diagnose Fibromyalgie?

Optionen
Gibt es in der Schweiz eine finanzielle Unterstützung, IV Rente? wenn man die Diagnose Fibromyalgie hat? Es ist ein Teufelskreis mit den Schmerzen, Symptomen arbeiten zu gehen (da es fast unmöglich ist). Aber keine Arbeit ist auch nicht möglich, da man sonst ja aufs RAV muss... Und RAV heisst wieder Arbeit suchen.. Wie löst man diesen Teufelskreis? Bin im Moment 60% am Arbeiten (MUSS finanziell so viel, da Alleinerziehend), ist jedoch fast nicht mehr möglich. Krankschreiben kommt auch nicht mehr in Frage... HILFE!!
«1

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    hallo lalaboo

    wer hat dir das gesagt, das du dich nicht krankschreiben darfst, oder nicht mehr? Bezieht sich das nicht mehr auf nicht schon wieder oder mehr die Arbeits-%?
    Wenn es nicht geht, um das Pensum krankheitsbedingt zu erfüllen, dann weiss dein Arzt wie er das bei der IV begründen muss.
    Das RAV wäre somit hinfällig, da du wie obebgenannt nicht Vermittlungsfähig bist. (Arbeitsunfähig im Volksmund)

    Gruss
    Kohlrabi
  • MyHandicap User
    Optionen
    Danke für deine Antwort.. Nun ja, ich war schon X mal krankgeschrieben und nehme an dass ich bald die Kündigung krieg...
    Die Firma braucht einen "zuverlässigen" Mitarbeiter, ws ich mit der Krankheit nicht sein kann..
    Ja stimmt, RAV ist sowieso hinfällig... Nur meinte mein Arzt dass wir damit bei der IV nicht "durchkommen", da das Gesetz scheinbar geändert hat und strenger wurde. Oder man zuerst stationär gehen muss...
  • tündi
    Optionen
    Hallo lalaboo,
    ich nehme an, dass Du meinst, dass Du Dich nicht mehr krankschreiben darfst, weil Deine Krankengeldtageversicherung nicht mehr zahlt.
    Ob Du eine IV-Rente oder auch Teil-Rente bekommt kann Dir nur die IV sagen. Bestimmte Diagnosen lassen ja auch keinen wirklichen Rückschluss auf die Einschränkung zu.
    Am besten besprichst Du es mit Deinem Arzt ob er überhaupt eine Chance bei der IV sieht.
    Kohlrabi: ganz gleich wie der Arzt bei bestimmten Diagnosen begründet und ganz gleich wie der Patient unter seinen Symptomen leidet bei bestimmten Diagnosen in bestimmten Bereichen hat man bei der IV keine Chance. Und das was man als Patient am beeinträchtigsten empfindet Schmerzen, wird kaum berücksichtigt, weil man dann eine Schmerztherapie empfiehlt. Du kannst Dich als Arzt auf den Kopf stellen und ohne Ende begründen, Du hast keinen Einfluss auf die Entscheidung auf die IV.
    Und eine Fibromyalgie ist inzwischen zwar etwas anerkannter aber immer noch eine Ausschlussdiagnose und de facto nicht nachweissbar. Denn alle Symptome kommen auch bei zig anderen nachweisbaren Erkrankungen vor.
    Aber lalaboo, wenn Dein Arzt eine Chance sieht und Du vielleicht auch andere körperliche Einschränkungen hast, stelle den Antrag. Nur das mit der IV dauert sehr lange.
    Wenn Du kein Krankentagegeld mehr bekommst und der Arzt Dich krank schreibt, kannst Du natürlich, wie Kohlrabi sagt, nicht zum RAV. Du müssest dann - meiner Meinung nach - zum Sozialamt. Aber lass Dich doch mal bei einer Caritasstelle oder ähnlichem beraten. Vielleicht kann Dir auch Dein Arzt eine Stelle sagen.
    Ich würde Dir gerne positiveres über die IV schreiben, aber das ist leider die Realität.
    Alle Gute Tündi
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Tündi

    Vielen Dank für deine Hilfreiche Antwort.

    Mann 😢 Ich versteh das nicht wirklich, nun ja..Die von der IV wissen nicht, wie krass eine solche Krankheit einschränkt..

    Nun ja, ich werds nochmals beim Hausarzt versuchen (aber eben, der kann auch den Hampelmann machen und es nützt nichts bei der IV).. Und sonst halt nur noch ein Tag arbeiten und Sozialamt..

  • MyHandicap User
    Optionen
    RAV IV Pro Infirmis und all die andern sind gut für die Leute die dort drin sitzen und uns negative Bescheide verschicken
    SONST SIND SIE ZU NICHTS GUT
    Das einzige was du noch tun könntest ist entweder einen Dachschaden zulegen wie die Profi Boxerin Anya Seki
    oder zum Islam konvertieren und Hasspredigen veröffentlichen. SO bekommt man in der Schweiz Geld von der IV !!!
  • MyHandicap User
    Optionen


    oder man nennt es so , genial, stimmt doch 🥺
  • MyHandicap User
    Optionen
    colores hat geschrieben:
    SONST SIND SIE ZU NICHTS GUT


    Beschreibst du dich damit? 😉
    Rudi
  • The user and all related content has been deleted.
  • MyHandicap User
    Optionen


    wieso ? Fühlst du dich damit betroffen?
  • Habe mich etwas schlau gemacht über Fibromyalgie. Die Krankheit kann beschränkt auch direkt nachgewiesen werden. zB: sind gewisse Werte zu tief. Die Frage ist, wie fortgeschritten die Krankheit ist. Es gibt eine therapie dagegen. Wurde die schon durchgeübt?
  • MyHandicap User
    Optionen
    Leute bitte nicht Gegeneinander... Ich hab gedacht in diesem Forum sind Menschen, welche ein Handicap haben. Daher seid lieb zueinander 😃
  • MyHandicap User
    Optionen
    Shiva hat geschrieben:
    Habe mich etwas schlau gemacht über Fibromyalgie. Die Krankheit kann beschränkt auch direkt nachgewiesen werden. zB: sind gewisse Werte zu tief. Die Frage ist, wie fortgeschritten die Krankheit ist. Es gibt eine therapie dagegen. Wurde die schon durchgeübt?


    Welche Therapie meinst du? Ja sind paar Werte zu tief, sind anscheinend bei normalos auch nicht höher...
  • Bewegungstherapie wird empfohlen. Bei Normalos können die Werte nicht zu tief sein, denn sonst wären die auch krank.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Shiva hat geschrieben:
    Bewegungstherapie wird empfohlen. Bei Normalos können die Werte nicht zu tief sein, denn sonst wären die auch krank.



    weisst du was es sonst noch zu machen gibt?
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo,

    Fibromyalgie nach langen Jahren Krankheitsaktivität führt meistens zur Rente.
    Und das trotz Schmerztherapien. Zumindest hier in Deutschland.
    Was nicht heißt das es einfach ist, die Bewilligung zu kriegen.
    Aber Befunde aus Reha, Kliniken wiegen viel mehr als nur vom Hausarzt!

    Dass du immer weiter deine Arbeitsstunden reduzieren musst, kommt ja nicht von irgend wo her.
    Und wenn man nicht mehr in der Lage ist, seinen Lebensunterhalt selber zu bestreiten, Antrag zur Rente stellen.
    Immer wieder neu krank schrieben führt zu Kündigung. War auch bei mir so.

    alles Gute,
    gruß wessi
Diese Diskussion wurde geschlossen.