Wer bezahlt die Kosten für Pflegedienst bei analer Irrigation?

Optionen
Pflegedienst kommt nicht für dir von der Krankenkasse veranschlagten 10€ Einlauf

Antworten

  • Hallo Pucky,
    wo her weisst du daß die KK nur 10,-€ je Einsatz bezahlt?
    Gruß
    Rudi
  • Pucky
    Optionen
    Hallo,
    die Krankenkasse hat auf die Verordnung vom Arzt mir eine Genehmigung geschickt mit dem Vermerk: Wir genehmigen: EINLAUF...7 Tage die Woche....laut Rücksprache gibt es dafür nur 10€ ....es handelt sich hierbei um keinen Einlauf......ich versuche dies die ganze Zeit klar zu machen, aber due stellen sich komplett stur.
  • Hallo Pucky,
    maßgebend ist die Genehmigung der Verordnung vom Arzt.
    Was die telefonisch quatschen ist irrelevant. Beauftrage einen Pflegedienst mit der Verordnung und Genehmigung,
    Fertig.
    Gruß
    Rudi
  • Pucky
    Optionen
    Hallo Rudi,

    Danke für deine Antwort....entweder habe ich den falschen.Arzt und einen nichtsahnenden Pflegedienst....
    Was muss denn konkret auf dem RP stehen? Er schreibt: Hilfe bei der Darmentleerung, anale Irrigation...
    Krankenkasse und Pflegedienst sind sich einig, dass es dafür keinen Schlüssel gibt...ich soll das privat bezahlen mit 250€ zusätzlich zu den 10€....das kann ich mir im Monat nicht leisten....???? o Pflegegeld beantragen, das habe ich ja schon getan...aber ich muss hier Keinem sagen, wie lange dies dauert....dann bin ich entweder geplatzt o wieder im Krankenhaus
  • Hallo Pucky,
    sprech noch einmal mit deinem Arzt, das muß doch zu klären sein.
    Viel Glück
    Rudi
  • Helmut60
    Optionen
    Hallo Pucky,

    wie sieht es denn mit deiner Lebensssituation aus`? Wobei brauchst du Hilfe, was kannst du alleine ? Ich Frage, weil wir auch Probleme mit deranalen Irrigastion hatten, und ich andere Betroffene kennen gelernt habe, die je nach Situation.. auch mehr oder weniger Probleme hatten. WEnn man definitiv nicht in der Lage ist, die Irrigation selbst zu machen, und nachweislich niemand da ist der dabei helfen kann, übernimmt die KK durchaus die Kosten für einen Pflegedienst. Da kommt es auf die einzelne Situation an.

    😀 Helmut
  • Pucky
    Optionen
    Hallo Helmut,
    Danke für Dein Interesse. Ich habe die Wirbelsäule versteift. Die letzten 7Wirbel haben sich wieder so verdreht, dass ich auch den Selbstkatheterismus nicht mehr durchführen kann.Jetzt Zystofix. Es geht momentan sehr wenig. Für Haushalt und Kind habe ich Familienhilfe.
    Ich habe heute Morgen nochmals das Gespräch mit der KK gesucht...dort hat man mir gesagt, dass das Kind einen anderen Namen bekommen muss. Der Arzt müsste genau aufschreiben, dass auch eine manuelle Räumung des Darmes notwendig sei
    Wir sind hier wohl in einer Grauzone...so habe ich das Gefühl ????


  • Pucky
    Optionen
    Hallo Helmut,
    wie stemmst Du denn die Situation? Sicherlich haben Deine Lieben eine Pflegestufe. Ich glaube nicht, dass ich eine bekomme. Versuchen kann man es immer. Weisst Du denn , welche genaue Bezeichnung auf der Verordnung steht? Sicherlich ist es nicht einfach über die Situation zu sprechen...deswegen finde ich es super, dass es so ein Forum gibt.
  • Helmut60
    Optionen
    Hallo Pucky,

    wir, bzw. meine Tochter bekommt das Irrigationssystem vom einem THerapiezentrum, das auch die, bzw. meine Einweisung durchgeführt hat. Hätte ich dabei gesagt, das ich das nicht selber machen möchte, würde man sich dort darum kümmern, das die die nötige Verordnung bekommen. Genauso war, bzw. ist das mit den Blasenkathedern, die meine Tochter auch immer mal wieder braucht.

    Wenn man sich darauf verlassen könnte, das so ein Pflegedienst sowas "pünktlich" macht, wäre das vielleicht eine Alternative für uns, da der Zeitpunkt des Bedarfs aber immer mal wieder schwankt, mach ich das lieber selber. Wichtig war bei uns, das die Erstverordnung vom Facharzt kam, und der die weitere Versorgung an unserem Hausarzt delegiert hat. Immer wenn sich was ändert.... müssen wir zuerst zum Facharzt, der das mit der KK klärt, und dann wieder an den Hausarzt übergibt. Ich melde mich bei Bedarf bei dem Therapiezentrum.... das ggf. auch die Behandlungspflege machen würde. Das klappt bei uns Problemlos. Wir haben für den Fall, das wir die Irrigation im Bett machen müssen sogar eine besondere Bettpfanne ... Cleanius, für ca. 80 Euro... "problemlos" komplett von der KK bekommen.

    😀 Helmut
  • Pucky, wie hast du jetzt die Situation gelöst? gibt es was Neues?
  • sieht nicht so aus, als würde es schnell gelöst werden 🥺
  • Lingi hat geschrieben:
    sieht nicht so aus, als würde es schnell gelöst werden 🥺


    Das wird wohl kaum in 24Std zu lösen sein! 🥺
    Rudi