Elektromobil

Optionen
Hallo alle,
ich überlege ein Elektromobil anzuschaffen und frage mich, wie viele Jahre ich das wohl durchschnittlich so nutzen kann, bevor ein neues fällig wird?
Darf ich damit nun auf der Straße fahren, oder nicht? Ich wohne an einem Berg mit einer Steigung von 12 % die ich zum nächsten Supermarkt überwinden muss. Schafft so ein Elektromobil das überhaupt? Wie ist es bei schlechtem Wetter? Das Elektromobil würde nämlich draußen stehen, da ich leider keine Garage habe. Außerdem gestehe ich, dass ich mich komisch fühle, bei dem Gedanken damit zu fahren. Bisher war ich ja noch Fußgängerin... Wie sind denn eure Erfahrungen?
Danke für Infos und Erfahrungen.
Es grüßt euch herzlich
das Meerschneckchen

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Meerschneckchen 😀
    ich weiss nicht, wie lange so ein Scooter halten wird; problematisch sind die kalte Wintertage und versichert ist es auch nicht, wenn es nicht in einem geschlossenen und trockenem Raum untergebracht ist.
    Ich hatte das gleiche Problem. Leider hat auch mit dem Gefälle hier nicht geklappt. Ich dachte, ich muss ihn schieben.
    Wenn du keine Unterbringung hast, dann sollte wenigstens abnehmbare Batterien haben....
    Leider. Man kann auch nicht mit Elektroscooter in die Geschäfte rein fahren oder mit der öffentlichen Verkehrsmittel, was mit dem eRollstuhl alles geht.
    Vielleicht kann dir sonst noch Jemand was dazu sagen, weiss auch nicht, ob man damit auf der Strasse fahren darf.
    Alles Gute!

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo,

    zu Scootern findest du im web die nötigen technischen Details.

    Du musst auf der Strasse fahren, wenn das Gerät mehr als 6 h/km schnell ist, es ist dannauch zulassungspflichtig.

    Generell werden Scooter im Gegensatz zu Krankenfahrzeugen NICHT mehr in Bus und Bahn transportiert, falls das für dich wichtig wäre.

    Die Batterien müssen fostfrei gelagert werden.

    Es gibt bekanntlich kein schlehctes Wetter sondern nur.....
    so ist das auch bei Scootern, dafür gibt es aber frei erhältliche Dachlösungen, die sehr gut sind, also keine Nagst vor Regen oder Schnee, da müssenwir RS-Fahrer ja auch durch????

    Wenn du gehbehindert bist und keine hIlfe hast, sprich mit deinem Arzt ob eventuell eine Verordnung in Frage kommt. Es gibt Kassen, die Scooter kaufen für Patienten. Einen Elekrtorollstuhl wirst du bei gesunden Armen nicht erhalten können.
    Alles Gute!
  • MyHandicap User
    Optionen
    renichur hat geschrieben:

    Du musst auf der Strasse fahren, wenn das Gerät mehr als 6 h/km schnell ist, es ist dannauch zulassungspflichtig.



    Sorry renichur wenn ich dich korrigiere.
    Das Elektromobil darf auch auf Gehwegen fahren und ist auch nicht zulassungspflichtig, über 6km/ aber versicherungspflichtig:
    http://elektromobiledeutschland.de/index.php?id_cms=11&controller=cms
    Gruß
    Rudi