Schweizer Krankenkassen

Optionen

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    hoi Seestern

    traurig aber war, dem ist so. Daher entschied das BAV diese Neuerung die Rechnungen offen darzulegen. Nicht der Patient sondern der Arzt muss die genau prüfen und deklarieren. D.h. transparent abrechnen für die KK.
    Wäre doch einwenig überfordert müssten wir das auch noch.......?)? 😡

    (was heisst; ...Arbeit in Abwesenheit des Patienten?...oder Studium der Akten?... Mehraufwand durch telefonische Beratung?... etc)

    Das Medizinpersonal wird gemahnt nicht wir Patienten!

    Kohlrabi
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hoi Kohlrabi
    Bei der letzten Abrechnung meiner Krankenkasse waren 2 Positionen die ich bei einem Arzt gar nicht in Anspruch genommen habe. Die Stellungnahme vom Arzt lautete, das diese Positionen mit in den Heilungsumfang mit enthalten sind, und zu Bausteinen der Behandlung dazu gehören.
    2015/2016 waren es 8 Positionen die beanstandet wurden, die Kosten von 6800 Franken bekam die Krankenkasse zurück erstattet. Aber auch nur weil ich die Positionen gemeldet habe, ich habe 800 Franken Franchise zurück erhalten. Und wir wundern uns warum die Beiträge am steigen sind.
    Gruß Seestern
Diese Diskussion wurde geschlossen.