Treppenraupe

Optionen
Hallo,
sitze im Rollstuhl und wohne im 1Stock ich habe seit 2005 eine selbstfahr Treppenraupe (Stairmax 130) leider ist das Teil in die Jahre gekommen. Nun habe ich bei meiner Krankenkasse nachgefragt wegen einer Reparatur oder eine Neuanschaffung da sagte man mir sie zahlen keine Reparatur und auch keine Neuanschaffung mehr. Ich solle mir eine Wohnung im Erdgeschoss suchen dann hätte ich das Problem nicht mehr! Kann das sein?
Wäre sehr dankbar um Lösungsvorschläge


Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Schreib hin, dass Du aus finanziellen und andern Gründen nicht umziehen kannst. Die Krankenkasse ist dafür zuständig, dass ein Rllstuhlfahrer bis vor die Haustür kommt. Im gleichen Schreiben um einen Hausbesuch des MDK bitten, der sich das anschauen möchte. Der MDK gibt eine Empfehlung an die Kasse, die Kassen folgen in der Regel der Empfehlung, welches Hilfsmittel infrage kommt, wird der MDK dann auch vorschlagen. Normalerweise musst Du eine Hilfe haben, da Du sonst nicht vor die Haustür kommst, die Krankenkasse /gesetzlich) darf das nicht ablehnen, weil vom Gesetzgeber so festgelegt.

    Viel Erfolg