Reparatur Automatikgetriebe

Optionen
Eine grundsätzliche Frage: ich habe vor einigen Jahren von der Agentur für Arbeit ein behindertengerechtes Auto gezahlt bekommen. Dieses Auto war beim Kauf bereits ein Automatik Auto. Würde die Agentur für Arbeit die Reparatur des Getriebes zahlen obwohl es schon immer ein Automatik war? Liebe Grüße

Antworten

  • The user and all related content has been deleted.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Amarena Magnolia hat geschrieben:
    Eine grundsätzliche Frage: ich habe vor einigen Jahren von der Agentur für Arbeit ein behindertengerechtes Auto gezahlt bekommen. Dieses Auto war beim Kauf bereits ein Automatik Auto. Würde die Agentur für Arbeit die Reparatur des Getriebes zahlen obwohl es schon immer ein Automatik war? Liebe Grüße


    Einfach Antrag stellen und Ergebnis abwarten , vorher vielleicht mal persönlich vorsprechen.
    Gruß Hippy
  • MyHandicap User
    Optionen
    Eine Kfz-Beihilfe wird nur bei Nachweis der eigenen geringen Finanzmittel gewährt. Ist die Reparatur bereits erfolgt, wird es wohl keine Übernahme der Kosten geben.

    Gruß
    rollispeedy
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo,

    dass keine Kostenim Nachhinein übernommen werden ist mir klar ????. Und hier geht es ja nicht um eine Kfz-Beihilfe, sondern eine Reparatur. Dafür werden die Kosten Einkommensunabhängig übernommen. Es geht auch nichtum mich, sondern einen Freund. Ihm wurde gesagt, dass für das Automatikgetriebe keine Reparaturkosten übernommen werden weil das schon vor dem Kauf drin war. Ich kann das nicht wirklich glauben, weil es ja behinderungsbedingte Ausstattung ist. Muss er diese Aussage akzeptieren? Hat da jemand Erfahrung?

    Liebe Grüße
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ein Automatikgetriebe sind keine "zusätzliche behinderungsbedingte Zusatzeinbauten", da Automatik-Autos generell auf dem Markt gekauft werden können (das zum einen).
    Natürlich werden solche Kosten über die KFZ-Beihilfe abgerechnet... über was denn sonst? Aber dazu werden weitere Daten, zwecks Wirtschaftlichkeitsberechnung, von der Sozialkasse benötigt. Das schwierige daran ist nur, wer der zuständige Kostenträger ist...... 🥺

    aber egal... Ihr macht das schon. ...ist ja an deiner Antwort heraus zu deuten 😉

    Gruß
    rollispeedy
Diese Diskussion wurde geschlossen.