Wer hat Interesse in Kenya eine WG zu gründen?

Optionen
Hast Du eine IV Rente, bist aber noch selbstständig genug dein Leben alleine zu meistern? Ich würde gerne eine IV Rentner WG in Kenya organisieren. Es wäre in einem grossen Haus mit 7 Zimmern, grosser Terasse und 8000m2 Land rundherum, mit der Möglichkeit zu Gärtnern etc. Ca. 500mtr. zum schönen Strand.
Es hätte eine Putzfrau die das Haus und die Zimmer reinigt und Wäsche wascht, eine Köchin die Essen macht. Und 2 Angestellte für alle Arten von Arbeiten die anfallen können. Ich kalkuliere eine Miete von ca. 650.- pro Monat / Zimmer inkl. Essen, Strom, Putzfrau etc.
Wärst Du daran Interessiert? Lass es mich wissen.
LG Andre :-)

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo,
    ist dir schon aufgefallen daß das hier ein Forum für Menschen mit Handicap ist? Du weisst was ein Handicap ist?
    Schwerbehinderung!
    Experimente mit einer WG in einer fernen Welt wird sich da kaum jemand vorstellen können/wollen.
    Gruß Hippy
  • MyHandicap User
    Optionen
    Lieber Hippy
    Der Begriff Handicap ist englisch und bedeutet Behinderung. Er sagt nichts aus über den Schweregrad der Behinderung.
    Ich habe ein Handicap nach einer Psychischen Erkrankung. Ich arbeite in einer Behindertenwerkstätte, zusammen mit anderen Menschen die ein Handicap haben.Ich habe 50% IV. (Was das bedeutet weist Du wahrscheinlich auch nicht, es bedeutet dass die Invalidenversicherung mich zu 50% invalide einstuft!) Du soltest erkennen können, dass ich sehr wohl weiss was ein Handicap ist. Deine obige Aussage empfinde ich einfach nur als frech und unwissend.
    LG Dianisun
  • MyHandicap User
    Optionen
    OK, wenn wir schon dabei sind wie wir das finden, ich finde das Angebot unseriös. Genug solcher Angebote schwirren im Netz rum.
    Gruß Hippy
  • MyHandicap User
    Optionen
    Lieber Hippy

    Bitte lass es doch einfach gut sein. Lebe dein Leben wie es dir gefällt, und lass auch die anderen Leute Leben.

    LG Andre
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Andre,
    solltest du vielleicht übersehen haben daß wir uns hier in einem Forum befinden wo jeder seine Meinung äussern darf auch wenn sie nicht gefällt?
    Laß gut sein, du hast dich hinreichend enttarnt und kennst den Sinn einer WG offenbar gar nicht.
    Wer so andere Meinungen abbügelt ist nicht wirklich an einer WG interessiert!
    Gruß Hippy
  • MyHandicap User
    Optionen
    Gemach Gemach

    Hippy hat geschrieben:
    Schwerbehinderung!
    Experimente mit einer WG in einer fernen Welt wird sich da kaum jemand vorstellen können/wollen.


    Schwerbehinderung - jawohl, ja 😛
    GdB 100, aG, G, B, H - faktisch bin ich Rollstuhlfahrer, 50m gehen noch zu Fuß, elend langsam. Aber ferne Welten entdecken, nichts Schöneres als das. Ich reise schon seit etlichen Jahren (Karibik, Indien, Kambodscha, Indonesien Thailand) noch nie mit einem Reisebüro (sprich ohne groß Planung) und immer alleine. Marokko ist so eine unausgegorene Idee für nächstes Jahr, dann allerdings mit dem Auto, gut 7000km. D.h ich kann mir das nicht nur vorstellen, ich tue es.

    WG
    Nicht nur während des Studiums auch lange Jahre danach habe ich in WGs gelebt. Ersetze "Experimente" durch Erfahrung.

    In einem Satz gesagt, warum nicht. Problematisch im außereuropäischen Ausland ist das Thema Krankenkasse. Die typische Expat-Versicherung haben ein Höchstalter beim Eintritt und ab 70 (manche sauteueren ab 75) zahlen die nichts mehr. Medikamente und Hilfsmittel (Rollstuhl, Orthesen usw.) muss man eh selbst zahlen.

    Klaus560
    (der Fernweh geplagte)
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo lieber Klaus

    Vielen Dank für deine informativen Gedanken 😀

    Im Moment steht noch eine Renovierung des Hauses aus, aber wenn Du ernsthaft interessiert an der Idee bist, würde es mich sehr freuen, wenn Du mir eine Kontakmöglichkeit hinterlassen könntest.
    Ich würde dich dann, wenn es konkret wird mit mehr Infos versorgen.

    Liebe Grüsse Andre 😀
Diese Diskussion wurde geschlossen.