Arbeitsfähig trotzt Schwerbehinderung 60 % Merkzeichen G und Pflegestufe

Optionen
Hallo ich bin 38 bekomme Hartz 4 habe Pflegestufe 1 , Schwerbehinderung 60 % Merkzeichen G . Laut einem Gutachten von Arbeitsamt ( Amtsarzt ) bin ich bis zu 8 Stunden und mehr voll arbeitsfähig darf aber nicht Arbeiten , Akkord , Nachtschicht , die mich oder andere gefährden , an gefährlichen Maschinen , usw . Mein Fallmanager hat keine Arbeit für mich kann aber nicht auf Sozialgeld umstellen weil es über den Rententräger läuft und die wurde trotz Widerspruch nicht genehmigt . Ich soll jetzt eine Krankmeldung vom Arzt bringen und solange wie möglich krankschreiben lassen . Mein Arzt hat mir zwar eine gegeben aber nur für 4 Wochen ich weiß nicht ob ich noch eine bekomme kann mich doch nicht für 30 Jahre krankschreiben lassen bis zur Rente . Was ist wenn ich keine mehr von Arzt bekomme ? Wie geht es dann weiter ?
irismartina .

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hi,
    dass das JC den Vorschlag macht, dich möglichst lange krankschreiben zu lassen, wundert mich nicht. Dann zahlt nämlich die Krankenkasse.
    Was hast du denn für eine Ausbildung/Berufserfahrung?
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hi , leider habe habe ich keinen Hauptschulabschluss oder Berufsausbildung . Deswegen ist es wegen meinen Erkrankungen nicht so einfach etwas zu finden habe Fibromyalgie , Banscheibenschäden in der gesamten Wirbelsäule , Ostochondrose , Athrose , Bandscheiben Vorfall in der Halswirbelsäule , Knorpelschaden Grad 2 im rechten Knie , Verschmälerung und Abnutzung der Kniescheibe , Muskelerkrankung mit zentralen Lähmungen




  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo irismartina,
    das ist so typisch für die Arge,vor allem aber rechtswidrig was die mit dir veranstalten.
    Leider ist es fast unmöglich gegen das Gutachten irgendwie vorzugehen (weiss ich aus eigener Erfahrung). Auf jeden Fall solltest du dem Gutachten schriftlich widersprechen damit das in deiner Akte ist.
    Lass dich nicht schickanieren, die sollen dir Arbeit anbieten, selber schreibst du ein paar Bewerbungen proforma und gut ist. So jedenfalls können sie dir nichts.
    Bekommst du wirklich ein Angebot lässt du dich krankschreiben.
    Wenn sie zu sehr aufdringlich werden stellst du einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente und legst eine Kopie der Arge vor, dann hast du erst einmal einige Monate Ruhe.
    Bei mir ging das ganze 9 Jahre, dann hatte ich die EU-Rente durch mit 58.
    Viel Erfolg

    Heidi
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ein Schulabschluss ist Minimalvoraussetzung um beruflich Fuß zu fassen, ganz unabhängig von einer Behinderung. Genauer gesagt, dann erst recht. Außer Callcenter fällt mir nichts ein, was spricht da dagegen?

    Klaus
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Klaus das Problem ist mein Fallmanager kann mir keine Arbeitstelle vermitteln es muss mit berücksichtigt werden was ich nicht machen darf laut Gutachten des Arbeitsamts bzw was ich überhaupt noch machen kann wegen meinen Erkrankungen . Mein Fallmanager hat mir klip und klar gesag er hat keine Arbeit für mich bin aber ohne Krankmeldung arbeitsuchend er kann mich nicht aus dem Computer nehmen und auf Sozialgeld umstellen weil ich keine Rente bekomme . Deswegen soll ich mich ja so lange wie möglich krankschreiben lassen das ich nicht mehr in Computer als Arbeitsuchend geführt werde . Das sind die Punkte was ich nicht machen darf laut Gutachten des Arbeitsamtes :
    Nachtschicht , Wechselschicht , Hohe Anforderungen an das Konzerations - Reaktionsvermögen , Hohe Anforderungen an die soziale oder emotionale Kompetenz , Zeitdruck , Akkord , Stress , Hohe körperliche Belastungen , Haut Belastung durch Schmutz oder Feuchtigkeit , Ungünstige sanitäre Verhältnise , Tätigkeiten mit Selbst oder Fremdgefährdung . Minderung der phsysio und psychischen Belastbarkeit , keine sitzende Tätigkeit welchen Job gibt es dann noch
    Habe auch kein Führerschein kann auch keinen machen wegen einer Neurologischen Erkrankung mit zentralen Lähmungen
    irismartina

  • MyHandicap User
    Optionen
    Den Hauptschulabschluß nachholen sollte aber kein Problem sein.

    Heidi
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Heidi ich werde meinen Fallmanager mal darüber reden ob es gehen würde . Habe aber mittlerweile kein Vertrauen mehr und die Nase voll
    iris

  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich wurde ja von Arbeitsamt gezwungen die Rente zu beantragen bekomme ja keine .
    Daraufhin wurde ein neues Gutachten erstellt das erste war 2009 laut Gutachten bis zu 3 Stunden Arbeitsfähig hatte aber keine Pflegestufe und Schwerbehinderung jetzt bis zu 8 Stunden vollschichtig arbeitsfähig mit den ganzen Punkten was Auzuschließen sind .
Diese Diskussion wurde geschlossen.