Bin wegen Burnout krank geschrieben. Muss ich zuhause bleiben und mir Gedanken machen, wie und was i

Optionen
fresse mich zu Hause zu sehr in die Geschichte rein, Bücher TV können selten ablenken, draußen geht es mir besser vor allem beim Sport, wo ich zu Zeiten ganz frei von bohrenden Gedanken und düsteren Visionen bin

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo,

    du kannst in Kaffee gehen und deine Freunde treffen. Gerne auch mit deinem Hund Gassi gehen.
    In eine Selbsthilfegruppe gehn oder in einen Park die Natur beobachten. Kino oder Theater tut auch gut. Gegen einen einkaufsbummel spricht auch nichts.

    Must ja nicht gleich für den "Bosten Marathon" trainieren. Dein Körper braucht Zeit.

    Du darfst die Wohnung natürlich verlassen. 😃

    Ich bin selber Krankgeschrieben und würde zuhause auch nur ins grübeln kommen.

    Würde mich aber nicht in einer Bar sinnlos besaufen oder auf dem Weinfest auf den Tischen tanzen.

    Gruß

    Gastone


  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo mike-y,

    natürlich darfst Du das Haus verlassen, um Aktivitäten zu unternehmen, die …
    … deinen Genesungsprozess fördern
    … deiner Genesung nicht entgegenwirken

    Nächtliche Touren durch Bars und Diskotheken sind also tabu. Denn nachts sollten Menschen schlafen 😉

    Wenn Du aber tagsüber mal etwas vor die Tür gehst, kann das in Deinem Fall nur positiv sein.
Diese Diskussion wurde geschlossen.