Querschnittslähmung, brennende Schmerzen in den Beinen, wer hat damit eigene Erfahrungen?

Optionen
Seit meiner Querschnittslähmung vor 4 Jahren habe ich starke, brennende Schmerzen in den Beinen. Alle bisher getesteten Medikamente (Lyrika, BTM-Mittel, etc.) helfen mir nicht wirklich. Zur Zeit nehme ich Gabapentin (2400 mg) mit Zolpidem (20 mg) über den Tag verteilt ein. Das ist nicht gut aber bisher noch das Beste. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tipp geben?

Antworten

  • Hallo Hans Peter,

    zunächst einmal herzlich willkommen in der Community! Schön, dass Du MyHandicap gefunden hast 😀

    Sicher wird jemand aus der Community Erfahrungen mit Dir teilen können. Beachte aber bitte, dass nicht alle UserInnen täglich online sind und es daher ein wenig dauern kann, bis Du eine Rückmeldung bekommst 😉
  • Hallo Justin,
    herzlichen Dank für die Begrüßung und Aufnahme im Forum!
    Nun hoffe ich natürlich auf Antworten zu meinem Problembereich. Ebenso werde ich schauen ob auch ich zu dem einen oder anderen Punkt etwas beitragen kann.

  • Hallo Hans Peter,

    wir freuen uns, dass Du da bist und wünschen Dir viel Spaß und eine interessante Zeit in der Community von MyHandicap! 😀
Diese Diskussion wurde geschlossen.