fällt es euch auch schwer als Depressive/er Freunde zu finden ?

Optionen
Hallo ich bin 24 und komm aus Nürnberg und mir fällt es schwer Freunde zu finden
wahrscheinlich auch weil ich hier gelesen hab das man die leute anders versteht oder anders sieht und die einen grad wenn die frage kommt was man arbeitet oder ob man eine Ausbildung gemacht hat und dann noch als Sozialschmarozer abgestempelt wird hmm ich finde sowas sehr schade das die Leute das nicht verstehen und man wegen sowas ausgegrenz wird ich leide sehr darunter und weine auch oft und wünsch mir eigentlich nichts sehnlicher als eine gute Freundin hmm..

Antworten

  • Hallo Megy

    Freunde zu finden, ist manchmal nicht leicht. Besonders, wenn einem Depressionen plagen. Doch ein Lichtlein ist auch für Menschen da die es suchen. Schon Sterne zeigen, dass ein Licht kommt. Auch wenn es dunkel ist.
    Es ist mir ein Anliegen, dir zu sagen, dass du der wichtigste Mensch für dich bist. Auch du darfst Hilfe und Wertschätzung erhalten.
    Einen guten Rutsch und alles Liebe
    Herzlich fuenf
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo megy,

    schön, dass Du MyHandicap gefunden hast 😀

    Gehst Du denn in Deiner Freizeit ein wenig unter Leute? Was unternimmst Du gerne?
  • Hallo megy,

    es gibt sicherlich viele Menschen, denen es genauso geht. Wenn Du erst einmal in dieser Spirale der negativen Gefühle drin bist, ist es schwer, allein wieder hinaus zu finden. Glaube fest daran, dass es Menschen in Deiner Umgebung gibt, die Interesse daran haben, Dir helfen zu wollen. Lass es zu und öffne Dich.

    Schreib Dir doch mal zum Training ein paar positive Sätze auf, die Du Dir an Deinen Spiegel pinst und lese sie Dir mehrmals am Tag selbst vor.

    "Ich schaffe das!"
    "Ich lerne neue, nette Menschen kennen!"
    "Ich bin offen für Veränderungen!"

    usw.

    Der Versuch ist sicherlich nicht schädlich. 😉
  • hallo megy

    ich verstehe dich sehr gut und kenne es: ich habe mit einer sehr schweren krankheitsphase mit ende zwanzig meinen ganzen freundeskreis verloren. wie ich zu neuen kolleg/innen, irgendwann freund/innen gekommen bin, war ein englischkurs, eine autorengruppe, beide mit gesunden. jetzt aber auch und immer mehr ein malatelier und eine theatergruppe, beide für menschen mit einer psychischen erkrankung. inserate (freundschaft/partnerschaft) auf "normalen" webseiten haben bei unzähligen versuchen genau eine aber dafür sehr gute kollegin ergeben. eine alte studienfreundin habe ich nach zehn jahren zufällig an einer bushaltestelle getroffen: sie hat jetzt ebenfalls eine invalidenrente, depression und ms. wäre sie in ihrem vorherigen berufsleben - marketing - unsere welten wären zu verschieden gewesen.

    in bezug auf online-kontakte kann ich dir www.depri.ch empfehlen - ein forum spezifisch für menschen mit einer depressiven erkrankung. dort hatte ich eine zeitlang einen guten mailkontakt mit zwei ebenfalls betroffenen. ist halt v.a. schweiz, aber evtl. auch user/innen aus deutschland. mit der einen der beiden frauen habe ich mich uch mal real verabredet, user/innen der seite veranstalten/unternehmen soweit ich es weiss manchmal auch gemeinsam dinge.

    ich hoffe sehr, dass ich dir inputs geben konnte, wo/wie das finden von kontakten vielleicht möglich wäre. es würde mich freuen, da ich einmal ebenfalls in deiner situation war und ich das finden von guten kolleg/innen und freund/innen immer noch als sehr schwierig empfinde!

    ich wünsche dir kraft und ausdauer beim suchen und erfolg beim finden!

    liebe grüsse aus zürich ivo

    ps.: eine selbsthilfegruppe wäre evtl. auch eine möglichkeit. oder falls es das bei euch gibt ein treffpunkt.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo!
    Guck mal nach - ich habe bei Gerry etwas hineingeschrieben.
    Vielleicht findest auch du die Hilfen damit!!
    Es ist gar nicht so schwer 😀
    lg aus Österreich
    Dagmar
  • The user and all related content has been deleted.
  • Hallo zusammen,

    ich habe die Bewertung des Threads auf 100% gesetzt, damit andere User eine bessere Übersicht haben, welche Anliegen bereits geklärt sind.

    Dies ist vor allem für neue User wichtig, die Rat suchen. Aber auch für unser Kollegium, damit wir sehen, wo noch Hilfe benötigt wird.

    Zwar gab es hier keine entsprechende Rückmeldung, das Anliegen ist meiner Auffassung nach aber wohl erledigt.

    Natürlich besteht weiterhin die Möglichkeit, in diesem Thread zu posten. Themenersteller können - bei Bedarf - die Bewertung auch wieder zurücksetzen.

    Bei neuen Fragen oder Anliegen, bitten wir darum, einfach einen neuen Thread im entsprechenden Forum zu eröffnen.

    Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen und wünschen weiterhin viel Spaß und eine interessante Zeit in der Community von MyHandicap!