Zusatzgurt zum normalen Autogurt

Optionen
Meine Frau ist schwer demenzkrank und an den Rollstuhl gebunden. Wenn Sie im Auto mit dem normalen Gurt angeschnallt ist, kann sie die Spannung nicht halten und kippt allmählich immer weiter zur Fahrerseite hin. Meine Frage, kann ich einen Zusatz Hosenträger Gurt (mit Verschluß hinten) der an sich für den Rollstuhl gedacht ist, verwenden? Oder ist da evtl. Ärger zu erwarten?

Antworten

  • Helmut60
    Optionen
    Hallo phype,

    wenn... deine FRau im Sitzen zur Seite hin umfällt... können 3 sowie 4 Punktgurte im Auto Gefährlich sein. Als meine Tochter noch so "schlapp" war, aber in keinen Autokindersitz mehr paßte, bekam sieh eine "Sicherungsweste". Die kam damals von Segufix. Für die Weste wurden extra Gurte an den Autositz gemacht, und dann die angezogene Weste mit diesen Gurten verbunden. Das war zwar umständlicher als mit einem 4 Punktgurt... aber dafür wesentlich sicherer.

    😀 Helmut
  • Hallo Helmut,
    besten Dank für die Info, ich werde mich mal schlau machen.
  • Hallo phype,

    ich habe vor längerer Zeit an einem Beifahrersitz seitlich "Pelotten", angebracht über die Rückenlehne gesehen. Diese waren in der Höhe verstellbar. Solche Pelotten gibt es auch für Rollstühle. Ob die allerdings vom TÜV zugelassen sind ???
    Vielleicht fragst du dort mal nach. Evtl. haben die ja eine Idee.

    LG Thomas
  • Hallo phype,

    zunächst einmal herzlich willkommen in der Community! Schön, dass Du MyHandicap gefunden hast 😀
    Eine Übersicht, wie das bei uns funktioniert, bietet dieses kurze Video (selbstverständlich auch mit Untertiteln): http://www.myhandicap.de/guided-tour.html

    Du hast aus der Community schon einige gute Hinweise erhalten (vielen Dank dafür, Leute 😀 ).

    Bei weiteren Fragen wende Dich gern jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community. Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀

    Gern kannst Du an dieser Stelle auch berichten, wie es weiter geht.
Diese Diskussion wurde geschlossen.