Gibt es ein offizielles Parkschild.." Nur für Gehbehinderte " ... ??

Optionen
Hallo an alle... Wir haben hier im Ort die Schwierigkeit die mittlerweile auch in kleinen Städten ist , die Parkplätze... Nach vielen Eingaben an die Gemeinde , haben ich es nun seid einem Jahr ,
geschafft mit vielen anderen , das wir einen Rolli Parkplatz haben..Doch das wollten wir eigendlich garnicht...wir wiolten einen Behindertenparkplatz. nun ist dieser Rollistehplatz da und öde und verlassen,aber alle Schwerbehinderten , vor allem die wie ich , einen größeren Raum benötigen um die Fahrertür gaaanz aufzumachen , schauen mal wieder in die sprichwörtliche Röhre.
Nun ist mir am Wochenende in Greetsiel auf dem Parkplatz kurz vorm Dorf ein Schild aufgefallen...Erstmal ein Parkplatz mit dem Rolli Zeichen , daneben ein Parkplatz mit einem Schild...Nur für Gehbehinderte ... Das fand ich einfach super....
Also heut morgen beim hiesigen Straßenverkehrsamt angerufen und nachgefragt...Böse Überraschung.. Dieses Schild darf nicht aufgestellt werden , wurde mir gesagt...auf maine Anmerkung ,aber es steht doch auf einem öffendlichen Parkplatz in Greetsiel , gleich neben dem Parkscheinautomat..
nur achelzucken...und antwort ... Wir machen es nicht..
Ich finde es bedauerlich , denn gerade die Betroffenen wie ich mit über 80%,. die wirklich nur kurze Strecken laufen können , aber , Gott sei es gedankt, nicht im Rolli sitzen , haben das nachsehen

Antworten

  • Hallo asdquerweg7
    So ganz verstehe ich nicht was du geschrieben hast. Ich gehe nun einmal davon aus daß du kein aG im Behindertenausweis hast. Wie aber konnte dann ein Rolliparkplatz eingerichtet werden, du schreibst ja er steht "öde und leer"?
    Das Schild "nur für Gehbehinderte" ist nach dem Straßenverkehrsrecht kein offizielles Schild, es gibt auch keines, wenn dann nur auf Privatgelände. Auch ich würde es sehr begrüßen, leider ist es aber so.
    Da die meisten Autofahrer ja nicht dumm sind würden sie dort auch als nicht Gehbehinderte parken ohne daß ihnen etwas passieren kann.
    Schönen Tag
  • hallo holger ... der rolli parkplatz ist natürlich nicht für mich alleine eingerichtet worden sonder auf unser betreiben hier im ort.. das war nur die einleitung.. es geht um das schild in greetsiel auf einem ÖFFENDLICHEN parkplatz..das ich auch gern in anderen orten hätte , zb. bei uns, kann mir nicht vorstellen das diese gemeinde gegen den strom schwimmt und dieses schild einfach ohne gesetzliche grundlage aufstellt.
    denn wenn jetzt jemannd " gesundes" da parken würde .. hätten die kontrollmenschen ja keine gesetzliche grundlage um ein knöllchen zu geben 😉
  • Ich sehe da nur die Möglichkeit daß greetsiel einen Sondererlaß für dieses Schild beschlossen hat. Vielleicht kannst du dort ja mal nachfragen.
    Schönen Tag
  • hallo holger 😳 hab da mal angerufen und siehe da... es geht...die gem. greetsiel fertigt dieses schild einfach an und stellt es auf, ohne einen rechtlichen hintergrund..die gehn sogar soweit das sie selbst sagen... "" wenn da ein nicht berechtigter steht , machen wir nichts , denn es ist ja kein zugelassenes verkehrsschild...ich muß sagen ... ich finde es toll , das eine gemeinde auch mal an menschen denkt die vom deutschen gesetz vergessen worden sind 😠 lg hermann
  • Hallo asdquerweg7
    Klasse finde ich das, da sollten sich andere ein Beispiel dran nehmen. Vielleicht ist es ja so etwas wie eine Initialzündung und die Verantwortlichen denken mal pro Bürger.
    Schönen Abend
  • Hallo asdquerweg7,

    vielleicht ist es für mich heute noch zu früh, aber so ganz verstehe ich die Situation nicht. Das blaue Schild mit Rollstuhl drauf besagt ja nicht, dass dort nur Rollstuhlfahrer parken dürfen. Du brauchst halt einen blauen Sonderparkausweis.

    Näheres zu diesem Thema findest Du auch in unserem Info-Bereich:
    http://www.myhandicap.de/behindertenparkplatz.html
  • 😳 Ich schreibe jetzt gaaaanz langsam 😃 also wir möchten hier in unserer gemeinde gern einen parkplatz für behinderte haben,dies wird von der hiesigen gemeinde aber abgelehnt ,da es offiziell so ein schild nicht gibt!!!
    ich war am wochenende in greetsiel und habe dort einen parkplatz gesehen mit dem schild ... NUR FÜR GEHBEHINDERTE:: das finde ich vorbildlich für so eine kleine gemeinde..
    ich habe also dort angerufen und mich erkundigt ob das ein offizielles verkehrsschild ist... """"NEIN wurde mir gesagt... aber die besucher halten sich daran ,wir können zwar keinen belangen der dort als völlig gesunder mit dem pkw parkt ,aber es ist doch so das die meisten drauf achten dort nicht zu parken """""" !!! das dieser parkplatz neben einem rolli parkplatz ist hatte ich nur nebenbei erwähnt.. 😉
    Ich hoffe alle unklarheiten sind jetzt geklärt 😆
    es wäre schön wenn n och mehr gemeinden diesem vorbild nacheifern würden , dann könnten endlich auch menschen wie ich mit 90 % gehbehinderung aber ohne ein AG im ausweis dort parken. wünsche noch eine schöne woche lg aus ostfriesland hermann
  • Morn Justin
    es geht um das Schild welches daneben aufgestellt wurde für Gehbehinderte! 😉
    Zitat
    Nun ist mir am Wochenende in Greetsiel auf dem Parkplatz kurz vorm Dorf ein Schild aufgefallen...Erstmal ein Parkplatz mit dem Rolli Zeichen , daneben ein Parkplatz mit einem Schild...Nur für Gehbehinderte ... Das fand ich einfach super
    Zitat ende
    Schönen Tag
  • Helmut60
    Optionen
    Irgerndwie erinnert mich diese FRage an "einen Witz" aus dem Radio.... Lief glaub ich unter " Is alles klar Chef... hat alles geklapptt.... der Balkon auch.. 😉 "

    "Ali sieht wie ein Sportwagen auf einem Behindertenparkplatz parkt, und ein durchtrainieter junger Mann austeigt. Er ruft zu ihm rüber.... Hey... da is parken für Gehbehinderte... nich für geistig Behinderte. "

    Hab ich gelacht wie ich das zum ersten mal hörte. Aber wie soll man im wahren Leben unterschieden wie wer warum so behindert ist, das er da Parken darf ? Ein Mensch der aufgrund einer Herzschwäche nur kurze Strecken laufen kann... und für längere einen Rolli bei hat....kann durchaus gut trainiert aussehen und den passenden Parkausweis haben.

    Wie und vor allen Dingen wer soll den in dem Dorf hier unterscheiden, wer da warum wo nicht parken darf ? Wenn die Behörden Falschparker konsequent abschleppen würden, wären Behindertenparkplätze schon wesentlich freier, als wenn sich Parkberechtigte noch zusätzlich darüber Streiten, wer denn nun von ihnen wo Parken darf.

    😀 Helmut
  • hallo helmut...das mit deiner tocher ist schlimm.. sowas gönnt man keinem...aber auf deine frage zurück...ich finde das mit dem behinterten parkplatz sehr gut...auch wenn es kein offizielles schild ist...es gibt aber genügend menschen die diesen platz nicht benutzen...sonntag war es dort auch sehr voll...aber dieser platz war leer nd so konnte ich da parken...habe übrigens einen parkausweis für schwer gehbehinderte ,das ist ne tolle sache , vor allem kann ich auch mal vor einem geschäft parken ...natürlich nur gaaaanz kurz.... und schnell mal ein teil rausholen,außerdem entfällt die parkuhrgebühr..aber die hauptsache für m ich ist das ich hier im ort fast vor meinem geschäft parken kann , obwohl dort nur für 2 std. erlaubt ist..ich stehe dort von 9 - 18 uhr...sonst müßte ich ein mindstens 300 m laufen...das ginge garnicht..
    lg aus ostfrieslang.... hermann 😳
Diese Diskussion wurde geschlossen.