wer hat erfahrrungen mit Easy Step Vorfußprothesen

Optionen
Hallo
ich bin neu hier und suche Leute die Erfahrrungen mit der Easy Step Vorfußprothese haben
Mir hat die AOK diese von der FA Jauch aus Villingen (ca 500 KMvon mir entfernt )vorgeschrieben obwohl ich OTTO Bock bei mir vor der Tür haben
Die sagen mir ich solle hier mein Orthopäden sagen er soll den Abdruck nehmen und dann auch die kleine "Fehler " bei fertigen Prothesen beseitigen
denn die Firma Jauch stellt nur die Prothese her
Wer hat damit Erfahrrungen und kann mir weiterhelfen
Danke und gruß

Antworten

  • einbein
    Optionen
    Sicherlich ist der Preis erheblich unterschiedlich.
    Technisch macht es erst mal keinen Unterschied, ob Otto Bock oder Jauch die Prothese fertigt. (Ich habe von den Vorfußprotesen aber keine Ahnung) Dein Orthopädietechniker ist dein Ansprechpartner.

    Wo liegen denn die Gebrauchsunterschiede für dich zwischen den beiden Herstellern Otto Bock und Jauch? Hast du von einem Produkt einen größeren Gebrauchsvorteil und kannst du den nutzen? Nur weil der eine Hersteller weiter weg ist, muss er ja nicht schlechter sein.

    Grundsätzlich hast du Anspruch auf die Versorgung, die für dich die Behinderung ab besten ausgleicht, sofern du das nutzen kannst.

    Es ist halt so, dass du einmal eine Versorgung bekommst und dann erst wieder wenn sie kaputt ist oder sich was (deine Aktivitätsprofi, Passform..) geändert hat. Deine künftige Lebensqualität hängt davon ab, wie gut du mit deinem Techniker klar kommst,wie engagiert er ist und wie gut er dich beraten kann.

    Was meint denn dein OT zu dem Vorschlag der AOK?
  • Hallo
    mein OT ist super der hat das alles für mich erledigt
    Jetzt sagt der MDK von der AOK ich soll die nehmen haben aber noch keine Erfahrungen mit den Easy Step Prothesen (Aussagen von der AOK in Hannover )
    gleichzeitig räumen Sie mir ein ja wenn das nicht klappt mit den Easy Step Prothesen bekommen Sie die von OTTO BOCK denn damit haben wir sehr gute Erfahrungen
    mein OT und auch Anwalt (habe ich schon genommen )sagen das ist doch nicht normal nur weil der MDK es sagt macht die AOK so etwas beklo...tes
    Ich weiß nicht was für " Ärzte beim MDK sitzen warscheinlich auch bekl...
    gruß

    😡 😡 😡
  • einbein
    Optionen
    Von RA Müller bibt es eine Ausfertigung (Broschüre), was der MDK darf und was nicht. Das war zwar im Zusammenhang mit dem Genium-Knie und Badeprothese, trifft aber auch auf deinen Fuß und andere Hilfsittel zu. Der zuständige Außendienst von Otto Bock kann dir das sicher besorgen oder schreibe an Otto Bock.

    Grundsätzlic ist ja gegen eine Probeversorgung mit einem alternativen System nichts einzuwenden. Am Ende ist es sogar besser für dich. Das weißt du erst hinterher. Aber es ist halt eine Probeversorgung, die die KK veranlassen und auch bezahlen muss.

    Versuche für dich harte Argumente für das eine oder andere System zu finden. Nur dass der OT irgendwas einreicht, ist keine Leistung. Im Autohaus bekomms du auch erst mal ein Prospekt und eine Preisliste.

    Die KK kann die verordnete und beantragte Versorgung ablehnen. Muss das aber begründen. Dann kannst du Widerspruch einlegen. Nach einer abermaligen Ablehnung Klage beim Sozialgericht einreichen. Aber ein Urteil wirst du vermutlich erst in 24 Monaten haben.
    Vernünftiger und effektiver ist es, mit dem zuständigen Sachbearbeiter zu reden und vernünftige Argumente einzubringen. Vermutlich 80% der Patienten lassen sich erst mal abwimmeln und geben sich mit dem billigen zufrieden. Das ist auch o.k. so. denn Für vom Fernsehsessel aufs Klo zu kommen, brauchen Se auch nicht mehr.

    Ein Großteil meiner Leisensgenossen beansprucht das allerteuerste Zeugs (Genium-Knie ca. 45.000-60.000 €) und kann nicht annähernd die Hälfte vom 1/3 so teuren und fast genau so guten Produkt (C-Leg 20.000 €) ausnutzen. Am Ende ist das (schwere) Ding dann da und steht im Eck rum, weil sie mit einer halb so schweren dafür aber nur 8.000 € Prothese mit Mechanischem Knie und Holzfuß besser versorgt gewesen wären und eh nur mit Krücken ein paar hundert Meter am Tag umhereiern.

  • Hallo
    ich habe jetzt fast ein Jahr die Probeprothesen von Otto Bock ausprobiert und ich muß sagen das ich sehr zufrieden bin
    Hat etwas länger gedauert von den Lederprothesen auf Silikon aber das ist jetzt vorbei
    Ich habe auch jetzt meine Endprothesen bekommen
    Laufe viel viel besser das ganze Laufbild ist besser geworden ich kann viel weiter gehen
    ( zwischen 3-5 Kilometer sonst max 1-1,5 am Stück )
    Ich hatte sie auch mit in dem Urlaub und es ist einfach super am Strand spazieren zu gehn und schnell auch mal ins Meer gehn ohne das man erst Badeschuhe wechseln muß
    Auch das Duschen morgens kein problem es geht alles viel viel schneller und einfacherer
    Ich kann nur jedem raten wenn er solche Vorfußprothesen tragen muß oder bekommen sollte /muß so wie ich macht es aber Ihr müßst sie auch tragen und nicht in Schrank stehen lassen
    Ich will auch keine Werbung machen aber bei OTTO BOCK ist man bestens aufgehoben
    Wenn jemand noch fragen zu den Vorfußprothesen haben sollte ein eine mail senden

    Gruß
  • Hallo greece123,

    vielen Dank, dass Du deine Erfahrungen mit der Community teilst 😀

    Ich habe mir erlaubt, die Bewertung dieses Threads auf 100% zu setzen. So kann man auf den ersten Blick sehen, dass es hierin nützliche Informationen gibt.

    Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß und eine interessante Zeit in der Community von MyHandicap!