verhedderte lebenslage

Optionen
ich bin frührentnerin bin zu 60% behindert , die rente ist ausreichend.
ich benötige sehr dringend geld für meinen umzug.wegen schlechter bonität leihen mir banken keines , wegen zu hoher rente hilft sonst auch niemand. weder das sozialamt , noch caritative einrichtung , stiftungen bisher nicht, freunde nicht.
ich sprach mit dem vdk, dem sovd, mit behindertenbeauftragten und eingen sozialen einrichtungen .
geliehenes !! geld zahle ich gerne zurück. das geht.
der hausstand ist bei der auszugsspedition eingelagert , eine mietwohnung ( wohnen mit service) mit günstiger miete und dazu absicherung bei krankheit steht in aussicht .
nach meinen vielen an-, nachfragen weiss ich nicht mal mehr, mit wem ich über mein finanzierungsproblem reden könnte.
DANKE für jede antwort

Antworten


  • Guten Tag,..

    und sei uns willkommen im Forum,.. 😉

    In deinem Beitrag hast du leider nicht geschrieben, die Form der Behinderung, zu den Einschränkungen und warum es nicht aus eigener Kraft möglich ist. Am Einkommen kann es nicht liegen da du eine gute Rente beziehst wie du es selbst schreibst.

    Und du hast auch nicht geschrieben warum es dich in diese Situation brachte, warum du Frührentner / rin bist?! Durch Unfall, privat, AU – Unfall = Arbeitsunfall, erworbene Behinderung, von Geburt an eine Behinderung etc. In deinem Profil steht leider auch nichts dass man so einen Ansatz zu deinen Ausführungen bekommt.

    Es gibt Unterstützungen bei Umzug, nur ob dies in deinem Fall greifen kann zum gestellten Antrag müsste man etwas mehr zur Situation, Behinderung etc. im Vorfeld wissen. So kann man nur spekulieren und das ist nicht wirklich mein Ding. Schließlich soll es dir nutzen, eine Hilfe sein, - zu der derzeitigen Situation und keine weiteren Schwierigkeiten bringen. Bitte versuche es noch einmal dich zu erklären und dann kann man zusammen schauen.

    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag und viele positive Gedanken, Mfg Lyn

  • umsonst2 hat geschrieben:
    folgende antwort zu ihren anliegen,
    es kam zu der lage , da ich fest an den mir noch zustehenden , noch nicht erhaltenen teil eines erbe zu gelangen.
    daran komme ich nun ganz sicher und defintiv nicht, da aber ich glaubte dieses geld zu bekommen , dachte ich nicht ans ansparen.
    die art der behinderung hat mit meinem problem , unserem thema hier nichts zu tun . ich muss immer internetcafes aufsuchen , daher beschreibe ich mein profil später

    [Aus einem anderen Thread kopiert und von der Redaktion eingefügt]
  • Hallo,
    ich bin da leider kein Experte aber könnte es sein, dass Du da Geld aus der Verhinderungspflege beziehen kannst??? Gruß
  • Hallo Werni,

    nein, das geht nicht.

    Vielleicht ein Kredit einer Privatperson? Gibt einige Anbieter für.
  • ich hab eben gegoogelt, was verhinderungspflege ist , das passt bei mir nicht. kredit von privat , da hatte ich auch schon mal geschaut und mich bei ' GEVOPA' angemeldet , einen kredit bekam ich nicht , dafür viele betrügerische angebote .gibts da was seriöses?
    die erste antworterin meinte ,umzugsgeld zu bekommen ginge.
    wie ist das genau gemeint??
    ich hoffe auf antwort von allen jetzt angesprochenen usern
    DANKE

  • umsonst2 hat geschrieben:

    die art der behinderung hat mit meinem problem , unserem thema hier nichts zu tun . ich muss immer internetcafes aufsuchen , daher beschreibe ich mein profil später

    Guten Tag umsonst
    Genau das hat es unter Umständen doch! Entscheide dich, möchtest du Tipps zu evtl. Umzugshilfen (dann teile dich mit) oder möchtest du nicht.
    Es gibt auch die Möglichkeit das per PN der/m entsprechenden User/in mitzuteilen.
    Schönen Tag
    Holger
  • Hallo umsonst2,

    vielleicht hilft Dir auch dieser Artikel in unserem Info-Bereich weiter:
    http://www.myhandicap.de/umzugsbeihilfe-wohnungswechsel-behinderung.html

    Mit der Seriosität von Privatkreditanbietern habe ich leider keinerlei Erfahrungen.

    Meine Antwort war hoffentlich ein klein wenig hilfreich für Dich.

    Bei weiteren Fragen wende Dich gern jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community. Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀
  • Hallo,

    ich würde mich bei Deinem Beitrag zunächst fragen, woraus denn die Kosten für den Umzug bestehen. Geht es nur um die Kosten des reinen Umzugs (Umzugswagen + Träger/Spedition) oder auch noch um etwas anderes wie z. B. die Neueinrichtung/Renovierung einer Wohnung?

    Wenn nur die Umzugskosten, sollten die ja, wenn Du z. B. in derselben Stadt umziehst, nicht soooo hoch sein. Gibt es FreundInnen/Familie/Bekante/sonstige Leute, die Dir helfen können, so dass Du vielleicht nur einen Leihwagen mieten brauchst, den jemand für Dich (oder gar Du selber) fahren kannn? Dann würden die Kosten, je nach Distanz, vermutlich unter 500 Euro liegen; wenn Du in derselben Stadt umziehst und nur für einen Tag den Wagen brauchst noch deutlich darunter.

    Ich kann leider nicht sehen, woher Du kommst, aber in Großstädten gibt es auch oft Studierende, die ihre Dienste als Umzugshelfer anbieten und relativ günstig sind, siehe zB http://www.jobmensa.de/umzugshelfer. Ansonsten: Du schreibst, Du hättest Deinen Hausstand schon bei einer Spedition eingelagert - hast Du mal versucht, mit denen die Möglichkeit einer eventuellen Ratenzahlung zu besprechen, wenn die Deinen Umzug machen?

    Wenn es denn wirklich zusätzliches Geld sein muss und alle anderen Wege versperrt sind und Du Sachen von Wert hast, auf die Du eine Weile verzichten kannst, könntest Du eventuell auch noch ein Pfandleihhaus aufsuchen. Ich habe das selber nie gemacht und möchte das auch nicht empfehlen, wollte es aber als Möglichkeit erwähnen. Ein seriöser Artikel zu den Risken und wie es funktioniert findet sich hier: http://www.berlin.de/special/finanzen-und-recht/geldanlagen-und-kredite/2625844-2625158-pfandleihhaus-warum-es-nur-im-notfall-al.html

    Ich hoffe, ich liege mit dem allen nicht völlig daneben und hoffe, es findet sich eine Lösung und die Lebenslage "entheddert" sich.



  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo zusammen,

    ich werde zusammen mit den Technikern versuchen, in dieser Angelegenheit wieder etwas Ordnung herzustellen.

    Bitte habt ein wein Geduld.