Fliegen mit Armplexusverletzung?

Optionen
Hallo zusammen!
Ich hatte vor knapp 10 Jahren einen Autounfall, bei dem einige Wirbel verletzt wurden und noch einige andere Verletzungen.
Ich habe auch eine Armplexuszerrung mit Parese - die Ärzte können mir bis heute nicht genau sagen, ob die Nerven tatsächlich nur gezerrt sind, oder der ein oder andere von einem Ausriss betroffen ist. ich selbst gehe davon aus, dass mind. ein Nerv ausgerissen wurde.
Das sich das auf "normal" nicht mehr therapieren lässt, weiss ich und ich habe mir die Rückkehr in ein Leben, dass ich weitgehend selbst alles erledigen kann (ohne Hilfsmittel), hart erkämpft. Also kommt eine Op für mich nicht in Frage.
Das nur zu meiner Geschichte.
Ich habe mich nun entschlossen, diesen Sommer mit meiner Familie in Urlaub zu fliegen. Nun zu meiner Frage: Denkt ihr, es könnte gesundheitlich nicht so gut sein, zu fliegen? Da die Durchblutung bei dieser Verletzung gestört ist, habe ich große Angst, dass ich nicht fliegen soll..
Wäre super, wenn jemand etwas weiss.

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Kraeuterhexe,

    zunächst einmal herzlich willkommen in der Community! Schön, dass Du MyHandicap gefunden hast 😀
    Eine Übersicht, wie das bei uns funktioniert, bietet dieses kurze Video (selbstverständlich auch mit Untertiteln): http://www.myhandicap.de/guided-tour.html

    Diese Frage solltest Du am besten mit Deinen behandelnden Ärzten erörtern. Nur sie kennen Deine körperliche Verfassung genau und können die Situation daher am besten einschätzen.

    Weiterhelfen kann Dir u.U. aber auch der Medical Service der Lufthansa:
    MEDICAL OPERATION CENTER der Lufthansa: +49 (0)69 - 696-55077

    Meine Antwort war hoffentlich ein klein wenig hilfreich für Dich.

    Bei weiteren Fragen wende Dich gern jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community. Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀
  • einbein
    Optionen
    Wenn du dir unsicher bist, kläre es bitte mit deinem Arzt.

    Beim Fliegen in einem normalen Reiseverkehrsflugzeug hast du einen Luftdruck nicht geringer wie auf einem 3000 m hohen Berg. Da du dort nur rum sitzt, Sollte die Sauerstoffsätigung in deinem Körper "normal" bleiben. Dein Körper gleicht das einach durch höhere Atemfrequenz aus.

    Es gibt Krankheitsbilder, bei denen sich der geringere Sauerstoffpartialdruck in der Höhe auf die Sättigung und damit den Sauerstofftransport im Gewebe auswirken. Deshalb den Arzt fragen (wenn er sich überhaupt damit auskennt). Auskennen tun sich sicher: Druckkammer-Mediziner, vielleicht ein guter Internist, Flug-Mediziner, Tauch-Mediziner.


Diese Diskussion wurde geschlossen.