Rollstuhlfahrern lernen

Optionen
Hallo wollte mal fragen wo kann ich das Rolli fahren lernen wer kann mir paar Tipps gebeben bin aus München

Antworten

  • Normalerweise lernt man das in der Reha.Was ist denn die Behinderung?Kommt auch drauf an was es für ein Rolli ist,Aktiv Rolli oder einern mehr zum schieben.?
  • dawoifi hat geschrieben:
    Hallo wollte mal fragen wo kann ich das Rolli fahren lernen wer kann mir paar Tipps gebeben bin aus München


    In der Regel erfolgt von dem liefernden Sanitätshaus eine Einweisung die aber sehr dürftig ist, besonders bei Elektrorollstühlen.
    Ich habe einige Wochen gebraucht um mit meinem E-Rollstuhl zu recht zu kommen, einen Sturz (glimpflich) hat es mich gekostet. Da besteht erheblicher Nachholbedarf, einerseits werden MPUS verlangt, andererseits wird man mit einer 20 minütigen Eínweisung abgespeist. Da passt etwas nicht.
    Benny
  • Hallo leider war ich nicht auf einer Reha mir wurde der Rolli wegen meiner Herz und total zerstörten Knochen verschrieben und ich habe einen Aktivrolli .
    Mein Problem ist eigentlich das balancieren auf den Hinterrädern wenn jemand tips hat wäre mir sehr geholfen
  • Hallo dawoifi,

    ich habe hier mal einen Link für Dich.

    http://www.rollikids.de/index.php?id=45

    LG Sanne
  • dawoifi hat geschrieben:
    Hallo leider war ich nicht auf einer Reha mir wurde der Rolli wegen meiner Herz und total zerstörten Knochen verschrieben und ich habe einen Aktivrolli .
    Mein Problem ist eigentlich das balancieren auf den Hinterrädern wenn jemand tips hat wäre mir sehr geholfen


    Hallo dawoifi
    lese ich richtig, wegen deinem Herz und kaputten Knochen hast du einen AKTIVROLLSTUHL verschrieben bekommen? 👿
    Etwas sehr pauschal.Welche Knochen sind kaputt und was ist mit dem Herz?
    Benny

  • Guten Tag,

    und herzlich willkommen im Forum bei uns,.. 😉

    Wende dich bitte an deine für dich zuständige KK = Krankenkasse und beantrage einen Rollilernkurs - Umgang & Händeln des Rollis. Die Kosten trägt die KK. Sie sucht dir auch den Ansprechpartner den du benötigst an deinem Heimatort.

    Gute Besserung und ein sonniges WE, Lyn 😉
  • Hallo dawoifi,

    Du hast aus der Community schon einige gute Hinweise erhalten (vielen Dank dafür, Leute 😀 ).

    Wie Lyn schon schrieb, solltest Du dich an Deine Krankenkasse wenden.

    Gern kannst Du an dieser Stelle berichten, wie es weitergeht.

    Bei weiteren Fragen wende Dich gern auch jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community. Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀
  • Sich an die Krankenkasse zu wenden ist grundsätzlich der richtige Weg.
    Ein Fall ist mir allerdings bekannt daß dies eine MPU nach sich zog und der E-Rollstuhl eingezogen wurde . In der Wohnung durfte diese ihren Faltrollstuhl nutzen, allerdings nur in der Wohnung bzw Haus.
    Benny
  • Hallo Benny,

    vielen Dank, dass Du diese zusätzliche Erfahrung mit uns teilst 😀

    dawoifi hier wohl nichts zu befürchten, da es sich ja um einen Aktivrollstuhl handelt.

    Allen noch ein schönes Restwochenende.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Benny53 hat geschrieben:
    dawoifi hat geschrieben:
    Hallo leider war ich nicht auf einer Reha mir wurde der Rolli wegen meiner Herz und total zerstörten Knochen verschrieben und ich habe einen Aktivrolli .
    Mein Problem ist eigentlich das balancieren auf den Hinterrädern wenn jemand tips hat wäre mir sehr geholfen


    Hallo dawoifi
    lese ich richtig, wegen deinem Herz und kaputten Knochen hast du einen AKTIVROLLSTUHL verschrieben bekommen? 👿
    Etwas sehr pauschal.Welche Knochen sind kaputt und was ist mit dem Herz?
    Benny



    Hallo,

    das kannst Du selbst mit einer Person Deines Vertrauens üben.

    Deine Hilfsperson muss hinter Dir stehen und Dich ggf. abfangen.

    Das solange üben, bis es klappt.

    rollstuhlbauer
Diese Diskussion wurde geschlossen.