KFZ-Beihilfe; muss ich meinen Schein auf Automatik umschreiben lassen?

Optionen
ich beantrage das erste Mal KFZ-Beihilfe und nach vier Monaten kommen wir langsam voran. Bisher fuhr ich noch jedes Auto, sollte/muss aber langsam auf Automatik umsteigen, weil es AUF DAUER mit der Kupplung nicht -immer- geht. Ist m.E.frei käuflich zu erwerben, nichts mit Umbau. Jetzt soll ich als Voraussetzung dafür erst meinen Führerschein auf nur-Automatik umschreiben lassen. Ist das rechtens, kennt sich jemand hiermit aus? Ansonsten erfülle ich alle Punkte, auf dass es mit der Beihilfe (wieviel genau auch immer) hoffentlich bald klappt.
Danke,
Frau_A.

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Guten Abend Frau_Azureus,
    niemand kann dir vorschreiben, dass du deinen Führerschein nur wg. des Automatikgetriebes umschreiben musst.
    ich ließ mich letztes Jahr ganz offiziell für viel Geld überprüfen (BITTE nicht nachmachen).
    Aus vernunftsgründen habe ich 2003 meine Schalt-"Karriere" beendet (in einer Großstadt auch wirklich zu anstrengend) und ließ mir beim Neukauf eines Autos von der Rentenkasse (die einen Zuschuss geben) auch die Automatik mitfinanzieren. Niemand hinterfragte die Notwendigkeit und verlangte eine Führerscheinänderung.

    Bei der Überprüfung sagte der vom TÜV, dass alles gut ist wie es ist und nichts verändert werden muss (d.h. ich dürfte immer noch Schaltgetriebe fahren), denn der Prüfer hat erkannt, dass ich mein Auto meiner Behinderung anpasse.

    Frage nach einem §§.

    Willst du dir denn das Fahren mit Schaltgetriebe offen halten? Dann lohnt es sich natürlich, das zu verhindern...
    Falls du noch Fragen hast ... nur zu.

    LG
    Mona

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Mona,

    ich hatte eigentlich schon gestern abend ausführlich geantwortet, aber es scheint sich in den Weiten des Netzes verloren zu haben.

    Meinen Dank für Deine Antwort... Die Paragraphenfrage regt zum Nachfragen an; natürlich will ich mir die Schaltung offen halten, weil ich es oftmals noch kann und unsere Dienstwagen z.B. alles Schaltwagen sind; nur auf Dauer halt nicht.

    Den Test (soll ähnlich wie bei der MPU sein) hat mir der Techniker für Zukünftiges angeboten, aber den konnte ich erstmal auf zukünftig verschieben, hoffe ich...
    Geld wollte ich dafür nicht auch noch locker machen.

    Falls noch jemand Erfahrungen hiermit gemacht hat, gern her damit

    Ansonsten gespannt, wie es weitergeht...

    Dank und Grüße

    Frau_A.


  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Frau_Azureus,


    zunächst einmal herzlich willkommen in der Community! Schön, dass Du MyHandicap gefunden hast 😀
    Eine Übersicht, wie das bei uns funktioniert, bietet dieses kurze Video (selbstverständlich auch mit Untertiteln): http://www.myhandicap.de/guided-tour.html

    Ich habe Dein Anliegen an unseren entsprechenden Fachexperten weitergeleitet. Bitte hab ein wenig Geduld bis zur Antwort 😉

    Wenn Dein Anliegen dann geklärt ist, sei bitte so lieb und setze die Bewertung oberhalb des Threads auf 100%. 😀
    So hilfst Du uns, eine bessere Übersicht zu behalten, wo noch Unterstützung benötigt wird.

    Bei weiteren Fragen wende Dich gern jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community! Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀
Diese Diskussion wurde geschlossen.