Gesucht: Eltern die anderen Mut machen möchten

MyHandicap User
MyHandicap User ✭✭✭
bearbeitet 11. Aug 2021, 09:25 in Familie & Kinder
Liebe User, Betroffene und Eltern von Betroffenen

Wir suchen für eigene Dokumentationen und Videos für unsere Website Betroffene und auch Eltern mit Kindern, die wir portraitieren dürfen. Das machen wir, um anderen Menschen in der gleichen oder ähnlichen Situation Mut zu machen und Ihnen Menschen und Schicksale aus dem Alltag näher zu bringen. Dies auch um zum Engagement und zum Nachdenken anzuregen und um ein breites gesellschaftliches Engagement anzustossen. Helfen auch Sie so mit, Seltene Krankheiten noch seltener zu machen.

Talent?
Dazu brauchen Sie kein spezielles Schauspiel-Talent, aber möglicherweise etwas Mut, so wie das die Mutter von Silje aus Norwegen hatte. Schauen Sie sich das Video (in englisch) auf unserer an: www.orphanbiotec-foundation.com/?p=4525 (bitte kopieren Sie diese Angaben in Ihre Headline, falls der Link nicht öffnet)

Siljes Mutter gab uns ein Interview, um anderen Müttern und Vätern Mut zu machen, die Hoffnung nicht zu verlieren und sich für Seltene Krankheiten einzusetzen. Da dies nicht immer leicht ist, möchten wir anderen Eltern und Betroffenen mit unseren Botschaften Mut machen wollen. Dies kann man im Kurzfilm über Siljey Familie sehr gut nach fühlen.

Sie oder Ihre Freunde?
Falls Sie sich direkt angesprochen fühlen oder Freude haben, die Sie gerne darauf ansprechen wollen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme oder das Weitersagen.
Ideal wäre für den Anfang, wenn Sie in der Schweiz wohnen. Dann können wir auf kurzen Wegen einen kurzen Drehtermin (1 Stunden) mit Ihnen abmachen. Falls Sie in Deutschland wohnen, müssten wir etwas länger voraus planen.

Schutz ihrer Privatsphäre garantiert
Sie dürfen den Grad Ihrer Anonymität selber wählen. Ob mit richtigem Namen oder mit anderem. Wir garantieren auf jeden Fall den Schutz Ihrer Privatsphäre durch eine schriftliche Vereinbarung. So sind Sie und wir abgesichert.

Wir können diese Interviews in Deutsch, Englisch oder Spanisch halten.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme,
bitte an: [email protected]

Ihre Stiftung Orphanbiotec
Zürich[url=]

Antworten

Diese Diskussion wurde geschlossen.