Betreuungsform wechseln

Optionen
Hallo,

da ich immer mehr feststelle, das einiges dafürspricht eine andere Einrichtung in Anspruch zu nehmen, wie könnte dies funktionieren?

Leider ist es so, das ich schon die Verlängerung beantragt habe und ein Paar Stunden verwendet wurden.
«1

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Man wird erst glücklich, wenn man mit sich selber glücklich ist.

    Soviel dazu.

    Keana
  • MyHandicap User
    Optionen
    Keana, du hast natürlich völlig recht.

    Doch mehr bitte wirklich nicht dazu, wir können doch erahnen was danach vom te kommen kann. 😺


  • MyHandicap User
    Optionen
    Deshalb möchte ich ja auch wechseln, da ich merke, das mir die neue Umgebung nicht so gut tut, wie ich dachte.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hast Du nicht gerad gesagt, in Stuttgart ist alles viel besser?!?

    LG Keana
  • MyHandicap User
    Optionen
    👿
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ist es ja auch, allerding kommen bei mir noch ein paar Sachen dazu, die total unterschätzt habe.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Die unendliche Geschichte Teil 111 oder wie? 😡 😡 😡
  • MyHandicap User
    Optionen
    Was tut Dir in der neuen Umgebung nicht gut?
    Und welche andere Probleme sind da jetzt hinzugekommen??

    LG Keana
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich musste einfach feststellen, das mir doch die familiäre Anbindung fehlt. Des Weiteren fühle ich mich in einer Großstad sehr alleine.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Liebe Bärentatze,

    hier hilft nur noch eins. NLP.

    Entdecken Sie praxiserprobte und wirkungsvolle Selbstcoaching-Werkzeuge, mit denen Sie Ihr Leben in die Hand nehmen können. Lernen Sie, wie Sie sich selbst besser verstehen, annehmen und motivieren können. Oder wie Sie Ihre Gefühle unter Kontrolle bringen können.

    http://www.zeitzuleben.de/2254-nlp-fur-den-alltag/2/

    Bärentatze wir können Dir da nicht helfen. Du hast nämlich dermaßen eingefahrene Denkweisen, da kann nur NLP ne Neuorientierung schaffen. Außerdem musst Du mal in der Realität leben und man kann nur die Dinge ändern, die man wirklich ändern kann. Die Tagestemperatur kann man auch nicht ändern, das ist sinnloses Ärgern.
    Du musst Dein Leben einfach selber im Griff kriegen. Jeder andere schafft es doch auch 😀. Also viel Glück.

    LG Keana
  • MyHandicap User
    Optionen
    "familiäre Bindung.."
    Mann du bist 30, wann willst du denn mal weg von Mutters Rockzipfel

    "Großstadt alleine.. das Gleiche hast du üer dein Dorf gesagt. Was hast du denn in Stuttgart unternommen um Kontakte zu knüpfen ( Vereine, VHS, Stammtisch, Ehrenamt)
    Wenn die Atnwort nichts ist,lag es nicht an der Großstadt
  • MyHandicap User
    Optionen
    Also ich habe mich heute mal für einen VHS Kurs angemeldet. Allerdings merke ich immer wieder, dass ich nicht weiß, wie ich mit LEuten ins Gespräch kommen soll.

    Das eigentlich Problem ist halt Wohnsituation, weshalb ich auch mehr zuhause war, als hier.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Pascal,

    nun, ich bin der Auffassung, Du musst die Umgebung nicht schon wieder wechseln. Denn das, was Du da beschreibst sind ganz normale Schritte auf dem Weg in ein eigenständiges Leben 😀

    Wenn Du nicht weißt, wie Du mit den Leuten ins Gespräch kommen sollst, hilft nur eins: Üben, üben, üben!

    Das tolle in einer Großstadt: Dort gibt es vieeeeeeeeeeeeeele Menschen. Selbst wenn Du es da mit einem so richtig übel verbockst, musst Du ihn nie wieder sehen. Und es gibt trotzdem noch genug andere Menschen 😉

    Fang klein an, z.B. mit der Bäckersfrau, wenn Du Brötchen kaufen gehst. Ihr müsst ja nicht gleich stundenlang die Relativitätstheorie diskutieren. Ein kleiner Smalltalk über das Wetter ist doch auch schon ein super erster Schritt 😀

    In diesem Sinne: Stürz Dich ins Getümmel und probier dich aus 😉
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich glaub bei Pascal ist leider Hopfen und Malz verloren. Diese oder ähnliche Diskussionen kommen doch leider immer wieder. Pascal nimmt einfach keine Tipps und Ratschläge von uns an.

    Dir werden die gebratenen Tauben nicht in den Mund fliegen. Du selbst mußt aktiv werden, nicht die anderen. Schieb also Deine Probleme nicht immer auf andere Leute bzw. die Umgebung. Es liegt einzig und allein an Dir...
  • MyHandicap User
    Optionen
    Naja momentan hängt das ganze mehr an der Wohnsituation. Also am liebsten wäre mir halt ne eigene Wohnung, die man hier aber nicht bekommt, weil Vermieter hier nicht an Arbeitslose vermittelt.

    Also wäre eine Option, erst mal in eine andere WG zu wechseln. Oder man würde sich eine Wohnung suchen, in einer anderen Stadt, die ca. 35 Minuten weg liegt, zumindest würde ich da wohl schneller eine Wohnung bekommen.

    Man könnte natürlich auch wieder nachhause zürück gehen, jedoch wäre es schade um die verschwendeten Jahre die man drauf hingearbeitet hat.
Diese Diskussion wurde geschlossen.