Sind bio Lebensmittel ihr Geld wert und gesünder?

Optionen
Hallo,
meine Freundin möchte nur noch Biolebensmittel kaufen. Das geht aber ordenlich ins Geld und ich frage mich, ist es das wert?
Sie sagt ja, weil man ja nur einen Körper hat.
Sie meint auch, wenn man sowieso schon einen etwas schwächeren Körper hat, wäre es noch wichtiger auf biologische Lebensmittel ohne Zusatzstoffe zu achten.
Ich darf nun noch im Grünen Markt und bei Alnatura einkaufen. Sie sagt, den Bioprodukten bei Aldi oder Edeka vertraut sie nicht.
Die tolle überdrüber Biomilch,die jetzt unseren Kühlschrank füllt und das dreifache von der kostet,die ich bisher gekauft hab,wird sogar bis Russland verkauft, denn sie hat auch russische Aufschriften drauf!
Macht das Sinn solche Produkte zu unterstützen?
Und ist es tatsächlich für einen "schwachen" Körper besser, wenn man ihm Bioprodukte zum Essen gibt.
Ich bin mehr als skeptisch.
Bisher hab ich mich immer wohl gefühlt mit dem was ich gegesssen hab.
Bin auf eure Meinung gespannt.
Gruß von Enrico

Antworten

  • Hallo,

    der Begriff "Bio" ist meines Wissens nicht gesetzlich geschützt. Jeder Hersteller kann, wenn er meint, seine Produkte mit einem Biolabel kennzeichnen. Es gibt allerdings 3 " officielle" Biolabel

    1 BIO Schwarze Schrift auf weißem Hintergrund mit einem grünen Rand. Es ist, glaube ich sechseckig. Es ist das Biolabel der EU. Erzeuger die dieses Label verwenden wollen, brauchen nur sehr wenige Kriterien bei der Erzeugung erfüllen.

    2. Sehr viel höher dind die Anforderungen bei "Demeter" und "Bioland". Hier muß zum Teil schon die Nahrungskette für die Rinder, Schweine und Hühnerzucht biologisch hergestellt werden.

    Google doch einfach "Demeter und Bioland" aber vielleicht können auch noch andere hier im Forum ergänzende Auskünfte geben.

    LG Nobby
  • Hallo!

    ich kann gut nachvollziehen, dass deine Freundin im Bio-Supermarkt einkauft. Ich persönlich bin ein Befürworter. Bei bio-Eiern und Bio-Fleisch finde ich es enorm wichtig. Bei den Discountern sind nicht immer Bio-Eier in der Verpackung (erkennbar, wenn das Eigelb orange ist und bei Bio-Eiern eher zartgelb). Da das Futter der Tiere bei Hühnern mit Farbstoffen angemischt wird.
    Zudem werden viele Tiere mit Antibiotika (wie du sicherlich in den Medien verfolgen konntest) gefüttert.
    Ein großer Teil der Lebensmittel kann Allergien verstärken bzw. auslösen (bei nicht-Bio). Zudem sind in den Fertigprodukten Laktose, Duftstoffe und Glutamat(oder Hefeextrakt enthalten). Fatal bei Menschen mit Laktose-Intoleranz oder Migräne.
    Die Bio-Sachen sind zugegeben recht teuer- jedoch sättigen sie eher und sind gesünder. Gemüse/Obst kann man regional super auf dem Markt kaufen- zum einen macht es Freude, gemeinsam über dem Markt zu schlendern und das gemeinsame Kochen sowieso.
    Ein Nutella-Glas z.b. ist günstiger- im Bioladen zwar teurer, aber du verbrauchst es nicht so schnell. Bei meinen Kindern habe ich nach kurzer Zeit gemerkt, dass Sie Haribo &Co. bzw. die mega-süßen Sachen nicht mehr aßen. Du siehst, sogar Kinder können sich dran gewöhnen.
    Bei Rossmann, Budni und Alnatura finde ich die Preise noch human!

    LG Simone
  • absolute Zustimmung für den Beitrag von nobby.
    Nach dem wieder einmal ein Bioskandal (Italien, Verkauf auch nach Deutschland) aufgedeckt wurde, kommen mir persönlich schon Zweifel.

    Ich kaufe jetzt für mich selbst nur noch Bio-Fleisch, Eier, Obst.
    Nach Möglichkeit von Demeter. Wenn man allerdings auf die Hilfe Dritter angewiesen ist, klappt das nicht immer.

    Letztlich muss aber jeder für sich selbst und nach seiner Geldbörse einkaufen.

    Es hat mich traurig gemacht, immer wieder zu lesen, wie der Verbraucher (allgemein) betrogen wird.
    Wenn wir bei wünsch dir was wären würde ich für alle wünschen, dass der Wahnsinn mit Gentechnik,zuviel Gift, Panscherei und Chemie in Lebensmitteln aufhört.
  • Schwarze Schafe gibts auch bei Bio!
    mich macht es traurig, dass uns gerade auch in Punkto "Lebensmittel" verdeutlicht wird, dass Geld regiert. Die, die es sich nicht leisten können, die bekommen den größten Dreck in die Lebensmittel gepanscht und werden noch mehr krank gemacht 😡 .
    Ist doch echt zu traurig, wie wir ausgelesen werden. Die Guten ins Töpfchen- die Schlechten ins Kröpfchen- echt pfui! Dabei sollten alle Menschen gleichwertig behandelt werden und die gleichen Rechte erhalten. Aber das wäre Utopie!

    Sorry- musste ich nochmal loswerden 🙁

    LG Simone
  • Ob Bio wirklich Bio ist und ob es auch gesünder ist bleibt wohl immer ansichts-sache
    Grundsätzlich bin ich eher dafür Bio zu kaufen leider lässt mein geldbeutel es nicht immer zu . Wichtig finde ich es auch der Jahreszeit entsprechend einzukaufen Pampelmusen aus Israel oder USA sind ein No Go / unser Grossverteiler hat zur Zeit Avocados im Angebot beschriftet Spanien/Chile Spanische wären für mich gerade noch akzeptabel-Chile nicht So suche ich auf der Kiste ob der Produzent zu finden ist oder verlange den Geschäftsführer . Denn solche ,Spielchen machen die nur mit uns solange wir uns nicht wehren
    Bitte nicht übelnehmen aber manchmal kann Bio auch zur Ersatz-Religion werden
    Wenn nach Mondphasen Gepflanzt oder über Nahrungsmitteln gependelt wird habe ich schon meine Fragen
  • Guten Morgen,

    ich habe Fruchzuckertoleranz(Glucose/Frucktose) wenn der Speicher im Körper voll ist habe ich Bauchschmerzen.

    Darf mir alles selber Backen und die Marmelade selber kochen. Diese Glucose/Frucktose ist mitlerweile in allen Marmeladen und im sehr viel Lebensmittel drin.

    98 % aller Lebensmittel im Supermarkt sind Gift 😡 für mich.

    Nur wenn ich das Essen selbst zubereite und weis was drinnen ist kann ich es essen.

    Bioprodukte benutzen oft Rohrzucker und den vertrage ich gut, deshalb kann ich im Notfall auch Biomarmelade kaufen ohne Bauchschmerzen zu bekommen.

    😡


    Ohne Lesebrille gehe ich nie außer Haus, weil alles so klein geschrieben ist dabei muß ich wissen was in den Sachen ist.

    Meine Freunde bieten mir schon Butterbrote an, weil ich davon nicht krank werde.

    Gruß

    Gastone http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/h010.gif

    Muß mal einkaufen dauert 1 Stunde für 7 Lebensmittel wegen der Zutatenlisten die ich lesen darf. 😢 😢
  • karmamo73 hat geschrieben:
    Schwarze Schafe gibts auch bei Bio!
    mich macht es traurig, dass uns gerade auch in Punkto "Lebensmittel" verdeutlicht wird, dass Geld regiert. Die, die es sich nicht leisten können, die bekommen den größten Dreck in die Lebensmittel gepanscht und werden noch mehr krank gemacht.....

    Simone, ich stimme dir zu. 😉

    Was ich aber auch oft überlege ist, warum sich z.b menschen fleisch einverleiben, von dem sie wissen müssten, dass es aus massentierhaltung kommen, diese tiere unermessliche qualen erlitten haben (tiertransporte durch halb europa in unvorstellbaren zuständen) und diesese "produkte" auch krank machen können.

    Klar ist bio-fleisch teurer. Aber dann sollen sie eben weniger davon essen, wenn sie zu wenig geld haben!




  • Im Vergleich- Warum müssen Menschen rauchen, obgleich deutlich darauf hingewiesen wird, dass es tödlich ist und/oder Krebs verursacht.
    Ich habe festgestellt, dass es sehr schwer ist, von Fleisch wegzukommen. Bei vielen Fleischsorten/Produkten habe ich gelesen, dass Sie ebenfalls mit Glutamat und/oder "Gewürzen" zubereitet werden. Ich denke, das dauerhafte konsumieren von Fleisch und bzw. Nicht-Bioprodukten schafft eine gewisse "Abhängigkeit"(das ist jedoch nur eine Theorie von mir). Ich habe viele Wochen gebraucht, um mich gänzlich auf Bio und nicht-Fleisch einzustellen. Eine Verbesserung meines Gesundheitszustandes auch im Bezug auf Hautbeschaffenheit wurden sichtbar.

    LG simone
  • karmamo73 hat geschrieben:....Warum müssen Menschen rauchen, obgleich deutlich darauf hingewiesen wird, dass es tödlich ist und/oder Krebs verursacht....

    Warum? 🥺

    SUCHT!!!!!

    Doch dadurch gehen keine unschuldigen Kreaturen auf allerschlimmste Art und Weise drauf.

    Nein ich rauche NICHT......
  • Hallo zusammen

    ich habe gestern im ARD in der Sendung Report einen sehr interessanten Beitrag zu BIO-Lebensmitteln gesehen. Hier ist der Link dazu.

    http://www.br-online.de/podcast/video-download/bayerisches-fernsehen/mp3-download-podcast-report-muenchen.shtml

    LG Nobby
Diese Diskussion wurde geschlossen.