Funktionieren gute Vorsätze?

Optionen
Es kommt wieder die Zeit, nämlich Silvester, wo mann/ frau sich verschiedenes vornimmt, was man lassen oder verbessern könnte. Ich möchte mal einige hypothetische Vorschläge in den Raum stellen und was ihr dazu meint:
ich könnte mit dem saufen, rauchen, kiffen und koksen aufhören, ich sollte etwas (mehr) Sport treiben, wobei ich dann auch gleich ein paar Pfund Speck verlieren würde.
Ich könnte meine miserable Rechtschreibung verbessern lernen um anderen nicht auf den Geist zu gehen,
mit meinen Mitmenschen toleranter sein wenn sie nachts laut sind und auf der Strasse Feuerwerksknaller anzünden. Ich werde der Versuchung widerstehen, den Pfarrer beim Beichten anzulügen weil es ihn nichts angeht, dass ich so lebe wie ich lebe und beim nächstenmal Beichten werde ich ihm sagen, ich hätte ihn mit einem Ministranten beobachtet, mal sehn wie er reagiert, und zum Schluss werde ich mich von meinem Arschgeweih verabschieden ;-)
Ist das alles nötig oder sollte ich milder sein und nicht alles sagen was ich weiss?

Antworten

  • 😺 Hallo sie135 na das mit dem Schlampestempfel entfernen, ich denke das sieht nicht jeder oder etwa doch ????? 😺 und das mit dem Pfäffeken finde ich gut wenngleich ich den Einsatz um einen Kardinal als Mitspieler dabei war 😆 Und wegen der rechtschreibung finde ich das macht uns doch erst richtig individuell 😉
    und die Vorsätze die ich mir nehme sind meistens relativ halbherzig so das sie den ersten Tag danach nie überstehen. Drum wozu Vorsätze wenn es nicht wirklich ernst gemeint ist? und Deine Toleranzschwelle liebe sie135 ist ja schon legendär (öhm) 😺
    Drum willst Du Dir nen Vorsatz bilden , geh lieber gleich zu den Wilden........
    ich finde Deine Hinterfragung nie als lästig , sondern habe das gefühl das es Fragen sind die auch ich gestellt hätte , also wozu willst Du damit auhfhören wenn es pädagogisch wertvoll ist, zumindest für mich ? herzliche Grüsse Guido 😃
  • Liebe sie
    Es kommt immer darauf an wie ernst es dir mit den Vorsätzen ist . Seltsam finde ich diese an ein bestimmtes Datum zu binden . Nach meiner eigenen Erfahrung funktionirt es selten bis nie mit den Vorsätzen . Mein Tipp wenn du merkst das du etwas wirklich nicht mehr willst suche professionelle Hilfe oder eine Selbsthilfegruppe . AA zb hilft nicht nur Alkoholabhängigen
  • Lieber Guido und colores,
    vielen Dank für euer feedback, über das ich mich sehr gefreut habe, auch wenn ich es nicht ganz nachvollziehen mag, colores, dass du aus meinen hypothetischen "sich-gute-Vorsätze-Vornehmungen" herleitest, ICH bräuchte professionelle AA-Hilfe- und kein Wort zum koksen ? 🥺
    Es ist doch nur eine kleine aber realistische Auswahl der Vorsätze, die sich jedes Jahr viele Menschen vornehmen, meistens an Silvester, obwohl da auch jeder andere Tag des Jahres den Anfang machen könnte, ganz klar.
    Guido über deinen Schlampenstempel hab ich herzlich gelacht, ein toller Ausdruck, aber du weisst doch (??), ich hab son Teil nicht, noch nie gehabt, dafür andere individuelle Tattoos, die ich sehr gerne mag und auch behalte.
    Den Pfaffen anlügen.. nein das mach ich auch nicht, obwohl es mich reizen würde 😺,
    bin ja nicht katholisch und geh demzufolge auch nicht beichten .
    Ich hab euch mit meinem Beitrag nur etwas provozieren und neue Gedanken herauskitzeln wollen, es ist aber nichts Reales, was mich betreffen würde, das sagt im Prinzip schon das Wörtchen „hypothetisch“.

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo sie135,

    ich nehme mir ständig vor, etwas mutiger zu werden - ob das funktioniert wird sich noch zeigen.

    Der Weg ist das Ziel.

    😉 LG von mir
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich glaube, wenn man dan Ball flach hält, dann können gute Vorsätze funktionieren.
    Ich hab mir zB vor 2 Jahren vorgenommen, nicht Süßes mehr zu essen - und das funktioniert. Allerdings gönn ich mir auch Ausnahmen - zB wenn es leckeren selbstgebackenen Kuchen gibt, dann ess ich ein Stück oder auch an Geburtstagen, oder wenn ich eingeladen bin. Ich koste auch mal ein Stück von einer neuen Schokolade - also EIN Stück - oder ich gönn mir eine Kugel Eis, wenn ich sie wirklich will. Aber im Großen und Ganzen bleib ich dabei.
    Und ich sag nicht: Ach, Eis gegessen, jetzt ists vorbei. Nein, ich sag: lecker wars, aber das nächste süße Teilchen muss jetzt wieder warten.
    Oder...
    zB Sport!
    Ich hab mir vorgenommen 2x die Woche Sport zu machen. Das funktioniert in der Regel auch. Aber geht es sich mal nicht aus, denn geh die Welt nicht unter. Dann mach ich eben die Woche drauf wieder weiter.
    Mein Tipp: Ausnahmen sind nicht der Ausstieg! So kanns klappen!
    Zumindest beim Sport und beim Süßen - beim Rauchen zB mag das anders sein...
    Liebe Grüße von
    Michaela
  • surfer
    Optionen
    Hallo Sie 135,

    Bei mir hat das noch nie funktioniert, deshalb habe ich es aufgegeben.

    LG

    Surfer
  • Hallo surfer,
    nur weil es wahrscheinlich mangels festem Willen noch nicht klappte,
    kannst du es trotzdem immer noch einmal versuchen, auch schon vor Silvester 😉
    Ich wünsch dir gutes Durchhaltevermögen.