Blaue Flecken sind ein Zeichen für leukämie?

Optionen
Hallo, eine freundin von mir ist histerisch, weil sie wegen mir glaubt dass sie jetzt auch leukämie hat. ich habe ständig superschnell blaue flecken, das sei ein anzeichen und sie bekommt auch schnell blaue Flecken, aber glaube sie ist da einfach hypochonder. aber ich möchte trotzdem wissen ob das denn wirklich so ein klares anzeichen für leukämie ist. wisst ihr das vielleicht? tschüss und danke

Antworten

  • Hallo neue Bobby, blaue Flecken u bekommen muss nicht zwingend heissen das es leukämie ist, es kann genauso sein das es ein Problem der Blutgerinnung sein, oder ein Problem der Venen, ich würde Dir empfehlen zu einem Arzt zu gehn, da ich ganz sicher nicht mir anmasse eine Diagnose stellen zu wollen, aber man sollte nicht einfach das schlimmste annehmen. Also Kopf hoch und viel Glück. Herzliche Grüsse Guido
  • Hi guido

    😆 ICH weiss dass ich leukämie habe, bin seit 3 jahren schon 3mal in therapie. aber meine kollegin schiebt jetzt panik seit ich ihr erzählt habe dass das eines der ersten anzeichen war bei mir.
    Thanks anyway für deine lieben worte!
  • Hi Bobby,

    glaub ich nicht.
    Ich hab auch ständig blaue Flecken. Sobald ich mich stoße oder hinfalle kriege ich richtig fette Flatschen.

    Ich glaube, es liegt an meiner Dünnhäutigkeit oder Venenproblemen. Leukämie wäre ja auch im Blutbild nachweisbar. Ich laufe schon jahrelang "mehrfarbig" durch's Leben.

    Grüße von mir
    😉
  • surfer
    Optionen
    Hallo Leute,

    Auf jeden Fall kann ihr ein Arzt die Angst und die Unsicherheit nehmen, ob sie Leukämie hat.
    Und wenn irgendwas wäre hat man es so vielleicht noch rechtzeitig entdeckt.

    LG

    Surfer
Diese Diskussion wurde geschlossen.