Antidekubituskissen

Optionen
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Sitzkissen für meine beiden Rollis. Bisher benutze ich das Slimline, welches nun aber für meine Bedürfnisse nicht mehr ausreicht. Ich sitze mir damit einen "Wolf".

Ich benötige also ein Antidekubituskissen und möchte mal nach euren Erfahrungen fragen. Ich selbst bin recht hautsensibel und sehr dünn. Wichtig wäre es für mich auch, dass ich nicht auf, sondern im Kissen gut sitze.

Mit welchen Antidekubituskissen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Mit welchen nicht so gute?

Mir ist natürlich völlig klar, dass jeder andere Sitzvoraussetzungen mit bringt und dass ein Kissen, welches für den einen super truper ist, für den anderen ein no go ist. Ebenso ist mir klar, dass ich verschiedene Kissen durchprobieren muss.

Ich möchte mich aber schon vorab ein wenig informieren!

Lieben Dank schon mal!!!! :)
«1

Antworten

  • Liebe ady,

    da ich weiß das Du schnell frierst, empfehle ich Dir das Thera-Cubus Kissen von Kubivent. Es schützt gut vor Dekubti, kann punktuell entlasten, ist weich, atmungsaktiv und da es aus Schaumstoff ist, ist es im Winter schön warm. Ich könnte mir gar kein anderes Kissen mehr vorstellen. Habe auch im Bett eine Matratze aus dem gleichen Material.

    Gruß Karin

    http://www.kubivent.com/

    http://www.kubivent-decubitus.de/index.php?id=44&L=0

    http://images.linx.de/linx/showcases_middle/113746.jpg


  • Vielen Dank Karin! Dieses Sitzkissen merke ich mir schon einmal. Vielleicht meldet sich ja noch jemand und kann von seinen Erfahrungen berichten bzw. mir ein Kissen empfehlen.... 😉
  • Hallo,

    auch ich bin ein großer Fan der Kubivent Dekubikissen! Die Verarbeitung und Langlebigkeit, sowie Druckentlastung und der Preis sind spitze.

    Ich finde auch das Thera Visco gut. Im Vergleich zum genannten besteht dieses aus zwei Schichten, einer Würfel- und einer etwas härteren Schaumstoffschicht. dadurch wird erreicht, dass Sie recht stabil sitzen und gleichzeitig die Druckentlastung über die Entnahme einzelner Würfel auf der Unterseite regulieren können.

    Also wirklich sehr sinnvoll!

    http://www.sanivit.eu/act/produktdetails/product/Anti-Dekubitus-Sitzkissten-Thera-Visco.htm

    Mfg
    O. Barth
    http://www.sanivit.eu/act/start.htm
  • Vielen Dank für diese Info auch zu diesem Kissen. Ich werde es mir ebenso merken und ausprobieren!! 😛

    Wobei... ich habe gerade gesehen, dass es dieses Kissen nur ab einer Sitzbreite ab 35 x 35cm gibt. Meine Rollisitzbreite beträgt aber nur lächerliche 32cm.... 😺
  • ady hat geschrieben:
    Vielen Dank für diese Info auch zu diesem Kissen. Ich werde es mir ebenso merken und ausprobieren!! 😛

    Wobei... ich habe gerade gesehen, dass es dieses Kissen nur ab einer Sitzbreite ab 35 x 35cm gibt. Meine Rollisitzbreite beträgt aber nur lächerliche 32cm.... 😺


    Hallo ady,

    die Kubivent Kissen gibt es bestimmt auch für "Kinderrollstühle". Frag einfach mal den Hersteller. Außerdem können diese Kissen , durch ihre Gitterstruktur, an die jeweilige Rolligröße angepaßt werden. Kubivent schickt Dir bestimmt gerne mal einen Vertreter vorbei. 😉

    Liebe Grüße
    Karin
  • KarinM hat geschrieben:
    ady hat geschrieben:
    Vielen Dank für diese Info auch zu diesem Kissen. Ich werde es mir ebenso merken und ausprobieren!! 😛

    Wobei... ich habe gerade gesehen, dass es dieses Kissen nur ab einer Sitzbreite ab 35 x 35cm gibt. Meine Rollisitzbreite beträgt aber nur lächerliche 32cm.... 😺


    Hallo ady,

    die Kubivent Kissen gibt es bestimmt auch für "Kinderrollstühle". Frag einfach mal den Hersteller. Außerdem können diese Kissen , durch ihre Gitterstruktur, an die jeweilige Rolligröße angepaßt werden. Kubivent schickt Dir bestimmt gerne mal einen Vertreter vorbei. 😉

    Liebe Grüße
    Karin


    Jupp! Werde mich mal um einen Vertreter kümmern.... 😃
  • So.... hier mal ein kleiner Zwischenstandsbericht:

    ich bin ja immernoch auf der Suche nach einem für mich geeigneten Antidekubituskissen. Nach einigen kurzen Sitzproben (also nur mal drauf setzen und wieder runter.... 🥺 ), habe ich mir nun zwei Kissen zur Probe bestellt:

    1. das Kubivent thera cubus
    2. das Invacare Flo-tech Solution Xtra

    Mal sehen wie lange das dauert bis die beiden Kissen hier sind. Ich schätze mal, dass ich zwei Wochen wohl Geduld haben muss.
    Das größte Problem bei den Sitzproben, um erst einmal eine engere Auswahl zu treffen war meine geringe Sitzbreite von 32cm. Die meisten Kissen fangen erst bei einer Breite von 36-40cm an. Zwar sind die dann per Sonderbau auch in schmal zu produzieren, aber eben nicht mal eben auf Probe. Aber anders kann ich sie eben auch nicht ausprobieren....ist irgendwie wie eine Katze, die sich in den Schwanz beißt....

    Schau'n mer mal wie's ausgeht!
  • ady hat geschrieben:
    So.... hier mal ein kleiner Zwischenstandsbericht:

    ich bin ja immernoch auf der Suche nach einem für mich geeigneten Antidekubituskissen. Nach einigen kurzen Sitzproben (also nur mal drauf setzen und wieder runter.... 🥺 ), habe ich mir nun zwei Kissen zur Probe bestellt:

    1. das Kubivent thera cubus
    2. das Invacare Flo-tech Solution Xtra

    Mal sehen wie lange das dauert bis die beiden Kissen hier sind. Ich schätze mal, dass ich zwei Wochen wohl Geduld haben muss.
    Das größte Problem bei den Sitzproben, um erst einmal eine engere Auswahl zu treffen war meine geringe Sitzbreite von 32cm. Die meisten Kissen fangen erst bei einer Breite von 36-40cm an. Zwar sind die dann per Sonderbau auch in schmal zu produzieren, aber eben nicht mal eben auf Probe. Aber anders kann ich sie eben auch nicht ausprobieren....ist irgendwie wie eine Katze, die sich in den Schwanz beißt....

    Schau'n mer mal wie's ausgeht!


    Hallo Andrea,

    nimm doch beim Kubivent einfach eine Würfelreihe aus. Dann ist das Kissen 5cm kleiner. 😉

    Gruß Karin
  • Hallo Karin, laut Hersteller soll es das Kubivent auch in 32cm geben. Jedenfalls wird jetzt so eines für mich bestellt. Das muss ja dann der reinste siebte Himmel für mein geschundenes Gesäß sein!! Die letzten Tage habe ich bis zu 18 Stunden gesessen und sehne mich nach etwas Weicherem!! 😛
  • Guten Abend Andrea,..

    ich benutze ein Jay - Komfortkissen mit Geelmasse im hinteren Teil. Es ist aus Schaumstoff / Oberschenkel sind angepasst in Sitzform und so ist eine leichte Vertiefung eingearbeit. Im Hinterem Teil wurde mir Geelmasse eingearbeit im Halbkreis, so das ein guter Abschluss besteht. Und die Geelmasse passt sich der Körperform perfekt an. Das Kissen hat einen Bezug der abgenommen werden kann und regelmäßig gewaschen wird bei 60°. Die Geelkissen werden nur abgewischt.

    Ich sitze das 9 Jahr drauf, sehr gute Erfahrung, Null - Probleme.Wünsche dir das du das richtige findest. Dir ein sonniges WE, Mfg Lyn😉

    http://www.sanitaetshaus-versand.de/sanitaetshaus-p389h81s83-Jay-Basic-Sitzkissen.html
  • Hallo Lyn, ist das Kissen dann nicht etwas schwer wegen dem eingearbeiteten Gel-Kern???? 😳
  • ady hat geschrieben:
    Hallo Karin, laut Hersteller soll es das Kubivent auch in 32cm geben. Jedenfalls wird jetzt so eines für mich bestellt. Das muss ja dann der reinste siebte Himmel für mein geschundenes Gesäß sein!! Die letzten Tage habe ich bis zu 18 Stunden gesessen und sehne mich nach etwas Weicherem!! 😛


    Liebe Andrea,

    ich wünsche Dir das dieses Kissen weich genug für Dich ist. Ich bin auch eine Prinzessin auf der Erbse und ich finde kein Kissen ist weicher als die Kissen von Kubivent. Ich bin mal gespannt für was Du Dich entscheidest.

    Kissen aus Gel oder mit einer Geleinlage sind immer recht schwer. Zu schwer für meine Hände um es regelmäßig aus dem Rolli raus zu holen. Das Jay-Kissen welches Lyn hier vor stellt scheint aber ohne Gel zu sein. Es wiegt nur wenige 500g.

    Viel Spaß beim Prüfen,
    Gruß Karin
  • Hallo Ady!

    Schau doch mal nach einem Kissen von ADL

    Ein kissen, das nach eigenem Bedürfnis ausblasen kannst!

    Meine Frau hat seid der Nutzung dieses kissen keine Probleme mehr.

    Der Vorteil dabei, das in jeder Situation benutzen kannst!

    Wir nutzen das zuhause auf dem Stubenstuhl ebenso wie bei stundenlangen Autofahrten!!

    Und bisher ohne irgendwelche Probleme oder Defizite!

    Weil man auf die Bedürfnisse bzw Gegebenheiten anpassen kann!

    Lg

    Andi


  • Afterdark71 hat geschrieben:
    Hallo Ady!

    Schau doch mal nach einem Kissen von ADL

    Ein kissen, das nach eigenem Bedürfnis ausblasen kannst!

    Meine Frau hat seid der Nutzung dieses kissen keine Probleme mehr.

    Der Vorteil dabei, das in jeder Situation benutzen kannst!

    Wir nutzen das zuhause auf dem Stubenstuhl ebenso wie bei stundenlangen Autofahrten!!

    Und bisher ohne irgendwelche Probleme oder Defizite!

    Weil man auf die Bedürfnisse bzw Gegebenheiten anpassen kann!

    Lg

    Andi


    Hallo Andi, diese Soft Air Kissen scheinen ja so ähnlich wie die Roho-Kissen zu sein. Jedenfalls sehen sie auf den Abbildungen so aus. Von Roho habe ich zwei Kissen, die sind echt klasse. Ich könnte gar nicht Autofahren, wenn ich nicht auf so einem 10cm Roho-Kissen sitzen (thronen... 😆 ) würde!

    Vielen Dank für deinen Tipp, Andi!
  • KarinM hat geschrieben:
    ady hat geschrieben:
    Hallo Karin, laut Hersteller soll es das Kubivent auch in 32cm geben. Jedenfalls wird jetzt so eines für mich bestellt. Das muss ja dann der reinste siebte Himmel für mein geschundenes Gesäß sein!! Die letzten Tage habe ich bis zu 18 Stunden gesessen und sehne mich nach etwas Weicherem!! 😛


    Liebe Andrea,

    ich wünsche Dir das dieses Kissen weich genug für Dich ist. Ich bin auch eine Prinzessin auf der Erbse und ich finde kein Kissen ist weicher als die Kissen von Kubivent. Ich bin mal gespannt für was Du Dich entscheidest.

    Kissen aus Gel oder mit einer Geleinlage sind immer recht schwer. Zu schwer für meine Hände um es regelmäßig aus dem Rolli raus zu holen. Das Jay-Kissen welches Lyn hier vor stellt scheint aber ohne Gel zu sein. Es wiegt nur wenige 500g.

    Viel Spaß beim Prüfen,
    Gruß Karin


    Hallo Karin,
    welches Kubivent benutzt du denn? Es gibt ja - laut Hersteller - einmal das wohl eher weichere (in 8cm und 10cm) und das eher festere (in 8cm und 10cm). Ich werde ja wohl nur eines ausprobieren (können). Vielleicht sind ja die Unterschiede gar nicht so groß...
Diese Diskussion wurde geschlossen.