Generalvollmacht

Optionen
Der Berater der Sparkasse meinte unlängst zu mir: "Fremde werden eventuell ihre Unterschrift bald nicht mehr akzeptieren". 😺

Er riet mir zum Notar zu gehen. Das taten wir und liessen uns beraten. Jetzt haben wir eine gegenseitige Generalvollmacht mit Patientenverfügung. Unsere Kinder (25 + 21) sind nach langem Gespräch ebenfalls aufgeführt. 😕

Dafür und für eine Aufnahme in die Bundesnotarkammer haben wir letztendlich € 110 bezahlt. 😠 Jetzt höre ich das es online wesentlich billiger gewesen wäre. 😡

Was ist sinnvoller?

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    gully hat geschrieben:.....Dafür und für eine Aufnahme in die Bundesnotarkammer haben wir letztendlich € 110 bezahlt. 😠 Jetzt höre ich das es online wesentlich billiger gewesen wäre.

    Was ist sinnvoller?

    Hallo gully,

    was meinst du mit "online"? 🥺

    Ich interessiere mich auch für vollmachten (patienten-, vorsorge- u. generalvollmacht), die durch einen notar gemacht werden. Das geht doch wohl nicht online, oder?

    lg

    billy
  • MyHandicap User
    Optionen
    gully, vielen dank für den link 😉

    Mir erscheint eine vollmacht direkt über einen notar vor ort jedoch sicherer zu sein (persönliche beratung!).


  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo gully,

    heute kann man alle möglichen Textvorlagen für juristische Angelegenheiten auch online finden. Diese sind jedoch nie auf Deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

    Schriftstücke, die notariell beglaubigt sein müssen (wie z.B. eine Vollmacht), müssen trotzdem im realen Leben einem Notar persönlich vorgelegt werden.

    Du sparst dir also höchstens einen kleinen Teil der Gebühren. Zum Preis der Unsicherheit, ob es für Dich wirklich passt...
Diese Diskussion wurde geschlossen.